Positiv gedacht 11/2018

Guten Tag Ihr Lieben,

was die zwischenmenschlichen Aspekte betrifft, war die vergangene Woche anstrengend. Denn ich habe drei lange Gespräche über Todesfälle und Arbeitslosigkeit führen müssen. Aber Gott sei Dank hat sich schon ezeigt, dass es gut war, wie ich es gemacht habe. Und Gott sei Dank gab es wirklich viele kleine Aspekte, die positiv waren und mich aufgerichtet und unterstützt haben. Heute darf ich auch wieder den Artikel zum Thema positiv gedacht von Mel verlinken. Und hier geht es lang zu ihren positiven aspekten:

https://bookrecession.wordpress.com/2018/03/18/positiv-gedacht-11-2018/. @Mel: Gute Besserung für Euch alle und alles erdenklich Gute für die 12. Woche des Jahres 2018!

Positiv gedacht

Gefreut: darüber, dass sich das Fahren auf dem neuen Heimfahrrad so gut anlässt, obwohl ich an den ersten beiden Tagen nicht den richtigen Rhythmus und Schwung gefunden hatte, über eine Begegnung mit einem niedlichen Welpen am Mittwoch.

Gelacht: am Mittwoch bei Gesprächen im Capannina.

Geschafft: Grundrecherche für die Erzählung stille Bylle, den Anfang von stille Bylle, aufräumen in blogs und im Computer, zwei Blogartikel.

Gefunden: eine schöne Wanduhr.
Gegönnt: einen gemütlichen frühen Abend im Capannina mit Kartoffellachssuppe.

Gehört: Mercedes Sosa, James Galway, Musik aus den 70er bis 90er Jahren.
Gerochen: frischen Kaffee, Brot und Brötchen, Kräuter, Geräuchertes ….

Geschmeckt: Kartoffellachssuppe, Kaffee, Käse, Kakao, frischen Orangensaft …..

Gelernt: auch mit ü50 fängt man manche Sachen für sich selbst richtig an, auch wenn es ganz neue Sachen sind.

Geplant: stille Bylle weiter zu schreiben, interessante Artikel teilen, Beiträge verfassen.

Ich wünsche Euch allen eine gute Zeit in der 12. Woche, Gesundheit, Freude und viel Erfolg und Vergnügen bei dem, was Ihr tut!

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Autor: PaulaGrimm52

Diesen Blog führe ich seit dem 31. März 2018. Hier können mir Leserinnen und Leser und Kolleginnen und Kollegen bei der Arbeit an Prosatexten über die Schulter blicken, Fragen Kritik schreiben und Anregungen geben und sich mit mir über ihre eigenen Lese- und Schreiberfahrungen austauschen. Und es würde mich freuen, wenn Ihr mich bei meinen Crowdfundings unterstützt! Herzlichen Dank für alles! Liebe Grüße Paula Grimm

Ein Gedanke zu „Positiv gedacht 11/2018“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s