Neuland – Innovationen für unterschiedliche Medienbereiche auf der LBM

Guten Tag Ihr Lieben,

hier kommt eine Empfehlung für einen Beitrag, den ich gelesen habe und interessant finde, obwohl ich auch in diesem Jahr nicht auf der Leipziger Buchmesse sein kann, um mich vor Ort noch kundiger über die im Artikel erwähnten Projekte machen kann. Den Post findet Ihr unter dem Link:

https://spubbles.wordpress.com/2017/03/01/lbm17-neuland-2-0/#more-3846.

die im Beitrag erwähnten Innovationen sind für Buchmenschen, Leser, Autoren und selfpublisher interessant. Es geht um ein Unternehmen, das sich um Elektromüll, zum Beispiel schadhafte Ereader kümmert, um eine Partnerbörse, mit deren Hilfe sich Verlage und Autoren finden, um ein Programm, das durch eine einfache Struktur für ein Umfeld ohne Ablenkungen sorgt, um ein Projekt, das Sehbehinderten, die gern auf Papier lesen mögen. Gute und informative Unterhaltung mit dem Artikel und auf den Webseiten der empfohlenen Projekte. Und bewerten könnt Ihr die Aktionen auch!

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Autor: PaulaGrimm52

Diesen Blog führe ich seit dem 31. März 2018. Hier können mir Leserinnen und Leser und Kolleginnen und Kollegen bei der Arbeit an Prosatexten über die Schulter blicken, Fragen Kritik schreiben und Anregungen geben und sich mit mir über ihre eigenen Lese- und Schreiberfahrungen austauschen. Und es würde mich freuen, wenn Ihr mich bei meinen Crowdfundings unterstützt! Herzlichen Dank für alles! Liebe Grüße Paula Grimm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s