Positiv gedacht 16/2017

guten Tag Ihr Lieben,

einen schönen Welttag des Buches wünsche ich Euch! Ich hoffe, Ihr hattet erholsame, gute Ostertage. Bevor ich über die positiven Sachen, die es in der vergangenen Woche für mich gab, schreibe, möchte ich daran erinnern, dass die Kuponaktion für das Ebook Felicitas noch bis zum 26. April dauert. Und hier geht’s lang zu den Informationen:

http://paulagrimmstextallerlei.com/?p=181.

Positiv gedacht

Gefreut:über alles, was ich in meinem Osterurlaub mit meinen Freunden erleben durfte.
Vorfreude: auf nächsten Freitag und Samstag und die beiden folgenden freien Tage.
Gelacht: am Donnerstag mit Leuten in meinem Stammlokal beim Kaffeetrinken.
Geschafft: einige Artikel und ein paar Entscheidungen.
Gefunden: endlich die Möglichkeit für die Druckversion von Felicitas.
Gegönnt: Eistorte und gemütliches Kafeetrinken am Donnerstag.
Gehört: interessante Kriminalfälle von www.librivox.org.
Gerochen: Pafrum, leckeres Essen, frisches Gras.
Geschmeckt: Kaffee, Eistorte, Pflaumenwein, Hühnersuppe, chineshces Essen, Jasmintee. …….
Gefühlt: Welpenfell, Nikitücher.
Gelernt: wieder mal etwas Geduld.
Geplant: Schreiben, Druckversion veröffentlichen, mich überraschen lassen.

Ich wünsche Euch allen eine angenehme, gesunde und erfolgreiche Woche!

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Inklusives Design mit Leserlich.info

Guten Tag Ihr Lieben,

der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband hat sich in Kooperation mit verschiedenen Experten mit inklusivem Design von Druckerzeugnissen und Schrift befasst. Die Ergebnisse findet Ihr auf .

Hilfreiche Tools, die Designern und interessierten Laien helfen, Schriftmedien barrierefreier zu gestalten, konnten mit Designern und anderen Spezialisten entwickelt werden, zum Beispiel: der Schriftgrößenrechner. Da kann jeder mit Druckdesign experimentieren. ein Ziel des Projekts ist es, zu zeigen, dass anspruchsvolles Design nicht zwangsläufig ein Widerspruch zur Barrierefreiheit ist.

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Nicht mehr als blinder Aktionismus oder was?

Verlängerung der Gratisaktien, und was sonst noch geschah!

‚nabend zusammen,

da ich gestern gegen Mittag erst zurückgekommen bin, habe ich seit Gründnnerstag nicht viel aus- oder doch angerichtet. Weil ich mich nicht um die Gratisaktion für die Ebookversion von Felicitas – Die ersten sieben Leben eines Pumas kümmern konnte, habe ich dann spontan entschieden, dass zehn Exemplare des Ebooks bis zum 26. April zur Verfügung stehen werden. Und es liegt eine gute Zeit für Bücher in der Luft. Am Sonntag ist Welttag des Buches. Außerdem kann man gerade die Ebooks ja gut überallhin mitnehmen. Hier geht’s lang zum Artikel mit dem Aktionscode und den anderen Informationen aus der Werkstatt:

http://paulagrimmstextallerlei.com/?p=181.

Das Hörbuch habe ich immerhin zum ersten Mal ganz durchgehört. Doch, was das Drucken betrifft, trete ich technisch auf der Stelle. Das mit der freien Preisgestaltung wird einen eigenen Beitrag wert sein. Und das mit dem vermeintlich einfachen Uploads von Covern und Textdateien auch.

Ich wünsche Euch eine gute Lesezeit und viel Erfolg und Freude bei allem, was Ihr tut!

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Ostergrüße von Texthase Online mit Hinweis auf eine Sonderaktion

Guten Tag Ihr Lieben,

wie jeder anständige Hase ist auch Texthase Online zu Ostern im Außeneinsatz. Von Gründonnerstag bis nächsten Dienstag bin ich unterwegs. Ich wünsche Euch allen zauberhafte Ostertage mit lieben Menschen, leckerem Essen und freudigen Überraschungen! 🙂

Zu guter Letzt gibt es hier noch einen Hinweis für alle, die selbst schreiben und heute ganz besonders für die Rezensentinnen und Rezensenten unter Euch. Der aktuelle Werkstattbericht ist in Paula Grimms Textallerlei online. Darin findet Ihr Angaben zur Sonderaktion, die ich für die zweite Auflage des Ebooks gestartet habe. Und hier geht’s lang:

http://paulagrimmstextallerlei.com/?p=177.

Eine gute Zeit für Euch und bis Mittwoch dann!

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Umzugsstress ohne Kisten und Möbelwagen – Wenn Buchprojekte umziehen

Erfahrungsbericht aus dem Bereich Selfpublishing!

Guten Tag Ihr Lieben,

der Umzug des Felicitasromans musste nicht aus Platzmangel sein. Mir waren KDP und auch Bookmundo im Blindflug zu unübersichtlich geworden. Und auch die „Umbauarbeiten“, die eigentlich im Bereich Selfpublishing möglich sein sollten, waren für mich einfach zu umständlich. Also entschied ich mich im März schweren Herzens dafür, Ebook und Taschenbuch umziehen zu lassen. Aber wohin sollte die Reise gehen?

Ich habe mir tatsächlich noch einmal alle Distributoren, die mir bekannt waren, aufgesucht, um die aktuellen Formulare für die Eingabe eines Buchprojekts so gut wie möglich zu testen. Aber die üblichen Verdächtigen machten immer noch dieselbe Figur wie im Sommer 2016. Dann las ich irgendwo, wie übersichtlich und einfach www.xinxii.com für Ebooks und Hörbücher ist. Dieser Eindruck bestätigte sich auch beim „Rundflug“ im Blindflug über dem Portal. Einen Distributor, der für Ebooks, Taschenbücher und Hörbücher gleichermaßen gut geeignet ist, war nicht zu finden. Angeblich geht das bei Amazon. Aber im Grunde hat man es dort mit drei verschiedenen Firmen unter einem Dach zu tun, die man mit einem account führen kann, der aber für mich bezogen auf die Einnahmenverwaltung und andere Aspekte nicht übersichtlich ist.

Fest stand also bald, dass Ebook und Hörbuch bei Xinxii heimisch werden sollten. Für das Taschenbuch ist nach einigem Hin und Her www.lulu.com als Distributor ausgewählt worden. Dazu werde ich demnächst einen eigenen Artikel schreiben.

Ab heute ist Felicitas – Die ersten sieben Leben eines Pumas hier verfügbar:
http://www.xinxii.com/felicitas-p-375280.html. In den näcshten Tagen wird die Distribution das Ebook in den verschiedenen Shops, www.weltbild.de, http://www.buch.de et c. einstellen. Jetzt ist es für mich ganz einfach, die Statistik für meine Uploads zu erkennen. So hatten bis vor einer Stunde 46 Besucher das Projekt angesehen. Wenn man bedenkt, dass es längere Zeit eingestellt aber noch nicht freigeschaltet war, ist das eine gute Quote.

Den Preis für das Ebook habe ich beibehalten. Es kostet in der zweiten Ausgabe 03,99 €. Das Taschenbuch wird ein anderes Format bekommen und günstiger zu haben sein als zuvor.

Ich bin sehr gespannt, wie sich das Ebook im neuen Zuhause machen wird!

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Positiv gedacht 14/2017

Guten Tag Ihr Lieben,

der Buchumzug von Felicitas ist fastgeschafft. Es war eine durchwachsene Woche. Aber es gab auch wieder die kleinen positiven Lebenselemente, die Lebenselexiere sind.

Positiv gedacht

Gefreut: darüber, dass alles doch irgendwie gut weiter geht. Da macht es nicht viel aus, dass manches nur mit der vermeintlich angezogenen Handbremse voran kommt.

Gelacht: als ich am Donnerstag spontan in mein Lieblingslokal gegangen bin und einfach nur den Leuten zugehört habe.

Geschafft: einige Artikel in den Blogs.

Gefunden: eine Freundin, mit der ich in den 80er Jahren kannte, und die eigentlich mich bei Whatts App gesucht hatte.

Gegönnt: spontane Auszeit mit Tomatemozzarella am Donnerstagabend.

Gehört: Musik von 1070 bis irgendwann in den 90er Jahren.

Gerochen: Blumen, Gegrilltes, Kuchen, frischen Kaffee …

Geschmeckt: Tomatemozzarella, frischen Kaffee, Käse, Brötchen …

Gelernt: dass mir die Geduld noch nicht ganz ausgegangen ist, dass ich, obwohl ich ja eher ein gemäßigtes Temperament habe, mich doch spontan freuen und auch ein Bisschen aus mir ‚rauskommen kann. 😉

Geplant: den Buchumzug vor Ostern noch abzuschließen, die nächsten zehn Kapitelchen des Hörbuchs durchzuhören, schreiben, schreiben, schreiben! 😉

Ich wünsche Euch eine schöne Karwoche und frohe Ostern. es kann sein, dass ich an Ostern nicht zu positiv gedacht komme. Besonders lieben Gruß an Mel, die mich sonst immer so freundlich an positiv gedacht erinnert! Viel Freude, Gesundheit und Erfolg!

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Empfehlungen aus der Webschatztruhe von Texthase Online – Blogempfehlungen

Guten Tag Ihr lIeben,

am Sonntag musste positiv gedacht ausfallen und zwar nicht nur , weil Mel mich mit ihrem Blogbeitrag diesmal nicht erinnert hat, dass Sonntag und damit die Zeit für diese schöne Blogtradition war.

Dafür hat mich Ulrike vom Bambooblog auf etwas aufmerksam gemacht und mich inspiriert einmal die Blogs zu würdigen, die mir besonders am Herzen liegen. Die Liste ist nicht vollständig und es geht nur um Blogs, die ich privat lese. Wer wissen will, was meine Pflicht- oder auch Autorenlektüre im Web ist, der kann im folgenden Artikel fündig werden:

http://paulagrimmstextallerlei.com/?p=167.

Als ersten Blog, der mir besonders gut gefällt, möchte ich Euch http://www.bambooblog.de empfehlen. Es ist ein Reiseblog und noch viel mehr. Vor allem liegt Ulrike Hecker China und seine Kulturen am Herzen. Aber auch Besuche in der Oper und Museen in Hamburg, wo sie wohnt, ihre große Asienreise, das Alleinreisen und vieles mehr sind ihre Themen. Und ich reise sehr gern im Kopf mit und lerne noch viel dabei! 🙂

Um den Blog https://quergedachtes.wordpress.com ist es still geworden. Diese Homepage hatte ich auf der Suche nach Blogs von Menschen mit Behinderung gefunden. Leben mit Autismus, wie Autisten in unserer Gesellschaft leben, Aktionen zur Verbesserung der Lebenssituation von autistisch behinderten Menschen et c. sind die Themen des Querdenkenden.

Ich mag Perspektivwechsel. Aus diesem Grund macht es mir auch gar nichts aus, wenn ein Hund nicht nur über Tierisches sondern auch über das Leben und Zusammenleben mit seinen sehbehinderten Besitzern schreibt. Darum lese ich gern die Artikel des Blogs Collie Donna und die blinden Simulanten:
https://sehhund.wordpress.com.

Ein noch recht junger Blog ist Lydias Welt: https://lydiaswelt.wordpress.com Lydia erzählt in sehr abwechslungsreichen Artikeln über ihr Leben, ihre Blindheit, ihre Kinder, ihre Herkunft et c. Zu den Posts, die sich mit Aspekten ihrer Lebens- und Erfahrungswelt befassen, gibt es auch sehr interessante Gastbeiträge.

Jens Bertrams bezeichnet sich selbst als Hobbyjournalist, politische und private Beiträge findet Ihr auf http://www.jensbertrams.de. Die Niederlande sind ein Steckenpferd von Radiojens.

Ich wünsche Euch viel Freude und gute Unterhaltung bei der Lektüre dieser und anderer Blogs und werde ab und zu wie gehabt interessante Posts empfehlen!

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)