Positiv gedacht 31/2017

Guten Tag Ihr Lieben,

mich stört eine durchschnittliche Woche nicht. Ein Bisschen was Gutes geht immer. Und was positiv war, kommt nach einer Pause von einer Woche hier.

Positiv gedacht

Gefreut: darüber, dass der Felicitasroman als Ebook endlich auch bei Amazon verfügbar ist

https://www.amazon.de/dp/3745085450 und über die Besucherzahlen auf https://www.paulagrimmsschreibwerkstatt.de.

Geschafft: einige Blogartikel zu schreiben und eine Überraschung für die Autorinnen und Autoren unter meinen Bloglesern vorzubereiten. – „Aber pst!“

Gegönnt: doch einige längere Auszeiten mit Hörbuchhören. Wie gut, dass ich meine Mitgliedschaft bei der westdeutschen Blindenhörbücherei wieder habe aufleben lassen.

Gehört: Musik von Mercedes Sosa und zwei Hörbücher von Robert van Gulik, Richter Di.

Gerochen: Käse, frischen Kaffee, Gegrilltes, Rasen ….

Geschmeckt: Sellerieschnitzel, Kaffee, Geräuchertes …..

Gelernt: dass auch Geduld Kraft braucht und deshalb ab und zu aufgeladen werden muss.

Geplant: Schreiben, schreiben, schreiben und die Überraschung weiter vorbereiten.

Ich wünsche euch eine sehr angenehme Augustwoche, viel Erfolg, Gesundheit und Freude!

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Videotie? – Als Paula Grimm beiVimeo

‚nabend zusammen,

da habe ich mich doch heute Nachmittag einfach einmal hingesetzt und ein Video mit meinem Macbook gemacht. Warum? – Ich wollte sprechen und lesen üben, „schauen“, was spontan abgeht mit der Paula und einmal einen anderen Eindruck machen als mit dem Schreiben. Ob und wie das gelungen ist, könnt ihr hier hören und sehen, die euch hoffentlich nicht vergehen:

https://vimeo.com/226919654?utm_source=email&utm_medium=vimeo-cliptranscode-201504&utm_campaign=28749.

Nachdem ich eine halbe Ewigkeit nicht mehr bei Youtube war, war ich wirklich verwundert, dass ich den Button zum Hochladen eines Videos nicht mehr gefunden habe. Jede Menge Zeug, mit dem ich meine älteren Videos aufpimpen könnte, trieb mich in die Irre. Das kannte ich alles noch gar nicht.

Und dann erinnerte ich mich daran, dass ich mir auch mal einen Account bei Vimeo eingerichtet hatte. Und da fand ich mich auf Anhieb zurecht, obwohl ich auch da gefühlt vor einer halben Ewigkeit zum letzten Mal gewesen war.
„Es ist alles so schön übersichtlich hier! Dann bleib ich doch einfach und lade meinen Film hoch.“

Das dauert seine Zeit aber geht ruhig und kontinuierlich vor sich. Mich stört es nicht, dass ich derzeit nur „in der Schweineklasse“ dieses Portals unterwegs bin und nur 500 MB in der Woche zur Verfügung habe. So viele und so lange Videos werde ich bestimmt nicht einstellen, zumindest zunächst nicht. Man kann übrigens auch, wenn man das Video hochgeladen hat, die Daten wie Titel und Beschreibung eingegeben und der Button zum Speichern gedrückt ist, die Seite verlassen, obwohl die Arbeit des Systems noch nicht beendet ist. Man bekommt eine Mail, wenn der Upload vollständig durchgeführt wurde. Im Blindflug bedienbar! 🙂

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Positiv gedacht 29/2017

Guten Tag,

da ich morgen wahrscheinlich nicht dazu komme, schreibe ich euch heute schon den Artikel positiv gedacht. Außerdem muss ich schreiben, dass ich nächstes Mal gar nicht dazu kommen werde. Ich wünsche euch allen eine gute Zeit, viel Erfolg, Freude und Gesundheit!

Positiv gedacht

Gefreut: über die vielen Zugriffe auf https://www.paulagrimmsschreibwerkstatt.de, über die beiden sehr schönen Tage in Köln und Bonn.

Gelacht: mit den Freunden, die ich in Bonn und Köln getroffen habe.

Geschafft: einige Artikelchen und Korrekturen.

Gefunden: einige Songs auf YouTube, die ich wirklich lange nicht mehr gehört habe.
Gegönnt: die Zeit in Köln, Bonn und am Donnerstag in meiner Lieblingskneipe.
Gehört: die drei Fragezeichen, Musik …..
Gerochen: Eis, Kräuter auf dem Balkon meiner Freunde, Käse, frisches Brot, Räucherwurst ……

Geschmeckt: Käse, Yoghurteis, Erdbeereis, chinesisches Essen, z. B. gebratene Nudeln mit Wasserkastanien und Gemüse ….

Gelernt: mit dem Plugin von Prosodia umzugehen, was Zählmarken von VG Wort verwaltet.
Geplant: schreiben, schreiben, schreiben und vorlesen, vorlesen, vorlesen.

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Positiv gedacht 25/2017

Guten Tag Ihr Lieben,

es war eine Woche mit dem ganz normalen Wahnsinn, Hitze und plötzlicher Erschöpfung. Aber es gab Gott sei Dank auch wieder die kleinen positiven Aspekte, die so viel helfen, dass man es nicht oft genug sagen kann, wie wichtig sie sind.

Positiv gedacht

Gefreut: über einige wirklich schöne Gespräche.
Gelacht: vor allem bei einem Telefongespräch am Mittwochabend.
Geschafft: ein paar Artikelchen und die Eröffnung meines Literatursalons http://www.paulasliteraturkreis.forumieren.de.
Gefunden: interessante Hörbücher im Katalog von http://www.wbh-online.org.
Gegönnt: ein dickes Eis am Donnerstag.
Gehört: Miss Marple’s Mördergarn und verschiedene Musik von 1970 bis 1990.
Gerochen: Erdbeeren, Kaffee, Käse, frisches Brot ….
Geschmeckt: Erdbeereis, Kaffee, Spargel, Käse ….
Gelernt: Forumieren.
Geplant: Leserunde zu Felicitas:

http://paulasliteraturkreis.forumieren.de/t8-felicitas-die-ersten-sieben-leben-eines-pumas#8. Und natürlich schreiben, schreiben, schreiben.

Ich wünsche Euch allen eine zauberhafte Woche, viel Freude, Gesundheit und Erfolg bei allem, was Ihr tut!

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm)

Einladung in Paulas Literatursalon

‚nabend zusammen,

ich lade euch herzlich in meinen Literatursalon http://www.paulasliteraturkreis.forumieren.de ein. Nachdem ich gestern Abend die Suche nach einem Literaturforum aufgegeben hae, in dem ich mich mit anderen Autoren und Lesern austauschen kann, aufgegeben habe, habe ich kurzer Hand mein eigenes Forum bei Forumieren eröffent. Es handelt sich um ein privates Forum. Aus diesem Grund gibt es natürlich keine Sponsoren und Sonderangebote. Es gibt aber auch keine Mindestanzahl von Antworten, die Leser und Autoren schreiben müssen, bevor sie dann endlich die „höheren Weihen“ erhalten, um eine eigene Leserunde starten zu dürfen.

Vieles ist noch nicht so, wie ich es mir vorstelle. Und da ich das Forumieren gestern Abend nicht einfach neu erfinden konnte, gibt es einige Bedingungen, die nicht so angenehm sind. So muss man bei der Registrierung ein visuelles oder akustisches CAPTCHA eingeben. Ich befürchte, es gibt kein Konzept, das ohne tücken des Objeekts auskommt.

Ich gebe euch mein Indianerinnenehrenwort, dass das Forum das letzte größere Projekt außerhalb meiner Literatur ist, dass ich in diesem Jahr in Angriff genommen habe. Und es ist der letzte Versuch auf eigene Faust mit Literaturinteressierten in näheren Kontakt und Erfahrungsaustausch zu kommen.

Herzlich willkommen in http://www.paulasliteraturkreis.forumieren.de dem Literatursalon von Paula Grimm“

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm)

Felicitas – Die ersten sieben Leben eines Pumas: Nachrichten über die Hörbuchdistribution

‚nabend zusammen,

da ich in meinem Account nicht erkennen konnte, ob es mit der Distribution des Hörbuchs voran ging oder nicht, habe ich dem Support von Xinxii eine Mail mit Fragen geschickt. Und so habe ich heute erfahren, dass das Hörbuch mit der ISBN 9783961457185 in vielen Onlineshops zum Download angemeldet wurde. Allerdings dauert es unterschiedlich lang, bis die Shops Audiobooks auf ihre Verkaufsseiten hochladen.

Als ich im web gestöbert habe, konnte ich das Hörbuch schon bei einigen Shops finden. Dabei sind auch schon bekanntere Portale. So ist Felicitas gelesen von Birgit Arnold hier erhältlich:

http://www.ebook.de/de/product/29461802/paula_grimm_felicitas.html?searchId=1959119669&originalSearchString=. Auch, wer Kunde bei Thalia oder www.buecher.de ist, kann das audiobook im Mp3-Format bekommen. Ibooks, Amazon und Audible lassen noch auf sich warten. Mich jedenfalls freut es, dass das Hörbuch bald fast überall zu bekommen sein wird! 🙂

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm)

[Hörbuch, Felicitas, Onlineshops, MP3-Format]

Positiv gedacht 22/2017

Guten Tag Ihr Lieben,

was ich so gemacht aber auch nicht geschafft habe, habe ich ja gestern Abend schon geschrieben. Das steht direkt unter diesem Artikel. Hier folgt, was wirklich gut war und gut getan hat.

Positiv gedacht

Gefreut: über die Gemütlichkeit und Entspannung im Capannina am Donnerstag und Freitag so gegen Abend.
Gelacht: über eine Nachricht, die in meinem Postfach des Telefonchets gelandet ist.

Geschafft: die neue Homepage fast so einzurichten, wie ich sie haben möchte, Kündigung des alten Hostingvertrags, einige Artikel.

Gefunden: einige Informationen, die ich für den zweiten Teil des Felicitasprojekts brauche. Gegönnt: Gemütlichkeit abends und richtig lange Hörbuch hören.
Gehört: Musik von 1970 bis 2000, Akte Vaterland und Märzgefallene von Volker Kutscher. Gerochen: Käse, Kaffee, frisches Brot, gemähtes Gras …
Geschmeckt: Bier, Kaffee, Brot …..
Gelernt: dass die Zweifel aber auch die Freude an kleinen Sachen, die ich selbst geschafft habe, nicht aufhören. Geplant: das Buch eines Freundes lesen, schreien, schreiben, schreiben!

Ich wünsche euch frohe Pfingsttage und eine schöne und erfolgreiche Woche!

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)