Meine beiden großen Mädels im Onlineshop Claudio!

‚nabend zusammen,

gestern Abend wies mich Birgit Arnold, die meine beiden Romane als Hörbücher eingelesen hat, darauf hin, dass auch Orca inzwischen zumindest bei einem Onlineshop schon verfügbar ist. Und ich staunte nicht zum ersten Mal und wahrscheinlich auch nicht zum letzten Mal darüber, wie viele Internetgeschäfte Dowonloads von E- und Audiobooks anbieten. Mir war Claudio noch gar kein Begriff. Und hier geht’s lang zum Audiobook:

https://www.claudio.de/orca-paula-grimm-669562. Über 11 Stunden großartig gelesen von Birgit Arnold kosten 14,95 €.

Als ich heute Mittag auf der Homepage war, stellte ich dann fest, dass nicht nur die Geschichte von Amanda Swantje Raufer alias Orca als MP3-Download auf Claudio.de verfügbar ist, sondern auch Felicitas’ Geschichte. Dieses Hörbuch findet Ihr im Shop unter

https://www.claudio.de/felicitas-paula-grimm-568084.
Claudio war ursprünglich wohl ausschließlich zum Herunterladen von Hörspielen und Hörbüchern im MP3-Format gedacht. Seit Kurzem sind aber auch Ebooks erhältlich. Um eines der digitalen Produkte zu kaufen, ist keine Anmeldung erforderlich. Als Zahlungsarten sind lediglich Sofortüberweisung und Paypal vorgesehen. Inhalte können nach dem Kaufabschluss direkt heruntergeladen werden. Man kann einen Code erzeugen lassen, mit dem man dann den Download vornehmen kann. Es ist aber auch möglich einen Code erzeugen zu lassen, mit dem man dann das Buch bekommt. Die Erstellung eines Codes ist besonders interessant für diejenigen, die digitale Bücher verschenken möchten.

Die Webseite macht bislang einen ordentlichen und übersichtlichen Eindruck. Was ich bislang noch nie gefunden habe, ist, dass drei Hörproben für ein Audiobook zur Verfügung gestellt werden, wie es bei Claudio.de ist. Das Nächste, was ich versuchen werde, ist, mit einem Code ein Buch zu verschenken. Ich bin gespannt, ob alles gut funktioniert.

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Felicitas – Die ersten sieben Leben eines Pumas – Sonderverkauf von Taschen- und Hörbüchern

Guten Tag Ihr Lieben,

da bei einer Veranstaltung noch jeweils 15 Exemplare des Hör- und des Taschenbuchs übrig geblieben sind, möchte ich jetzt einen Kehraus machen und diese Bücher verkaufen. Da die gekaufte Menge bei den Taschenbüchern zu gering war, und ich mich bei den Hörbuchverkäufen an die Preisbindung halten muss, kostet jedes gekaufte Exemplar 15,49 € allerdings inklusive Verrsand. Das Hörbuch, das normalerweise nur als Download verfügbar ist, kommt als USB-Stick zu Euch. Und hier kommt eine Kostprobe für diejenigen, die sich für das Audiobook interessieren:

https://www.paulagrimmsschreibwerkstatt.de/2017/06/03/104/, denn der Artikel enthält das erste Kapitel von Felicitas als MP3-Datei, die Ihr mit dem Player abspielen könnt.

Bestellungen nehme ich per Mail entgegen. Ich akzeptiere Überweisungen und Paypal.

Liebe Grüße

Paula Grimm
P. S.: Das Hörbuch ist normalerweise nur als Download verfügbar.

Positiv gedacht 5/2018

Guten Tag Ihr Lieben,

die vergangene Woche war nicht ganz so durchwachsen wie die Wochen zuvor. Die Erleichterung darüber, dass der Auftritt selbst dann doch so gut verlaufen ist, hat mich durch die letzten Tage getragen. Das war auch nötig, denn die dicken Brocken sind immer noch da. So ist das mit meiner Buchsendung immer noch nicht abschließend geklärt. Nächsten Sonntag gibt es positiv gedacht von mir nicht. Ich bin von Mittwochnachmittag bis Dienstagnachmittag nicht da. Und hier kommen die positiven Sachen!

Positiv gedacht

Gefreut: lange noch darüber, dass der Auftritt so gut verlaufen ist, darüber, dass unsere gute Wirtin wohlbehalten aus dem Urlaub gekommen ist darüber, dass die Anmeldung für das Schreibseminar im April reibungslos über die Bühne ging.

Gelacht: über eine schöne Hundegeschichte, die mir eine gute Bekannte am Telefon erzählt hat.

Geschafft: https://paulasmusikzimmer.wordpress.com einzurichten, mehrere Artikel und ein Bisschen für den zweiten Felicitasroman.

Gehört: ganz verschiedene Musik.

Gerochen: Kaffee, leckeren Fisch, Käse …
Geschmeckt: Backfisch, Käse, Erdnüsse ………
Gegönnt: einen ganz freien Mittwochnachmittag.
Gelassen geblieben: Jepp, obwohl das mit dem Telefoninterview im Nachklang für den Auftritt nicht so ganz meine Sache war.
Geplant: schreiben, schreiben, schreiben und am verlängerten Wochenende mit meiner Freundin Pläne für auftritte und so machen.
Gelernt: manchmal blamiere sogar ich mich nicht und kann den Verlauf einer Unterhaltung sinnvoll gestalten.

Ich wünsche Euch eine gute Zeit, Gesundheit, Erfolg und Freude!

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Aktuelles aus Paulas Musikzimmer

Guten Tag Ihr Lieben,

gestern Nachmittag habe ich geschrieben, dass ich Blogs reduzieren will. Im Grunde muss ich das tun. Ansonsten wächst mir die Bloggerei über den Kopf. Aber der jüngste Blog wird der Rationalisierung nicht zum Opfer fallen. Denn Paulas Musikzimmer liegt mir jetzt schon sehr am Herzen. Der Blog soll vor allem Spätberufenen Mut machen, sich den Traum ein Instrument zu lernen zu erfüllen. Aber auch alles, was mir an Musik Freude macht, kommt in den Beiträgen dieses Blogprojekts vor. Und hier geht’s lang zum neuesten Artikel:

https://paulasmusikzimmer.wordpress.com/2018/02/03/wer-bringt-mir-die-flotentone-bei-moglichkeiten-fur-querflotenunterricht-fur-e-rwachsene/.

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm)

Neues aus der Felicitasbuchbloggerei

Guten Tag Ihr Lieben,

der erste öffentliche Auftritt mit Felicitas ist vorbei, Werbematerial ist so gut und so viel erstellt worden, wie ich es im Blindflug vermochte, und das zweite Hörbuch ist so auf dem Weg, dass ich selbst nichts mehr dazu tun kann. Also kann es endlich in der Felicitasbuchbloggerei weiter gehen. Wer sich für die Entstehung eines Buches interessiert, oder wer wissen möchte, wie es mit Felicitas weiter geht, kann in der Felicitasbuchbloggerei mit Schadenfreude oder Interesse lesen, was im Jahr 2000 passiert. auf Kritik, Fragen und Anregungen freue ich mich natürlich seht. Und hier geht’s zum Anfang:

https://www.felicitasbuchbloggerei.de/2017/10/29/motto-des-buches-texte-aus-1001-nacht-das-inkubatormodell-lici-2000/.

Wer noch weiß, was Sache war, findet hier das neue Kapitel:

https://www.felicitasbuchbloggerei.de/2018/02/02/geschlagen-mit-einem-erschlagenen/. Übrigens, gibt es in der Buchbloggerei eine neue Kategorie: Viva Felicitas!. Da ich meine Blogs doch reduzieren muss, um nicht ganz so viele Baustellen zu haben, kommen in diese Kategorie Beiträge rund um das Leben von Felicitas, die bislang im Felicitasblogblog waren.

Ich wünsche Euch viel Vergnügen mit allem, was Ihr lest und selbst schreibt!

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Wetternachhersage für alle Wetter am 27. Januar 2018

Guten Tag Ihr Lieben,

es ist geschafft! Die Veranstaltung alle Wetter, die am 27. Januar in der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland stattgefunden hat, ist Geschichte. Aber Ein endgültiges Ende hat diese Geschichte noch nicht, wie Ihr unter

https://www.paulagrimmsschreibwerkstatt.de/2018/02/01/aus-paulas-schreibtagebuch-wetternachhersage-fuer-alle-wetter-am-27-januar-2018/ lesen könnt. Welche Hoch- oder Tiefdruckgebiete noch folgen könnt Ihr zu gegebener Zeit in diesem Blog oder in Paula Grimms Schreibwerkstatt lesen.

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Positiv gedacht 4/2018

guten Tag Ihr Lieben,

etwas verspätet kommt positiv gedacht für die vierte Kalenderwoche 2ß18. Und ich hänge mich mit der schönen Blogsitte wieder an Mel, deren Beitrag Ihr hier lesen könnt:

https://bookrecession.wordpress.com/2018/01/28/positiv-gedacht-4-2018/.

Es bleibt richtig durchwachsen um mich her und für mich. Die meisten Probleme, die sich bezogen auf den Auftritt am Samstag ergeben haben, konnten zwar gelöst werden. Es waren aber harte Brocken dabei. Und die Bücher sind nicht rechtzeitig angekommen. Aber immerhin konnte ich drei Hörbücher an den Mann und die Frau bringen.

Ich wünsche Euch eine sehr gute Woche, viel Erfolg, Gesundheit und Freude! @Mel: „Ganz viel Erfolg bei der Suche nach einem Kitaplatz!“

Positiv gedacht

Gefreut: darüber, dass der Auftritt bei alle Wetter sooooo gut geklappt hat, darüber, dass ich mit zwei Freunden danach noch auf dem Kostümball in Rodenkirchen sein konnten und richtig abgefeiert haben, und dass mein Freund vom Karnevalsverein einen Platz auf dem Wagen beim Umzug am Sonntag in zwei Wochen geschenkt bekommen hat.

Gelacht: beim Kostümball.
Geschafft: neue Visitenkarten zu bekommen, ein bisschen Werbung.

Gefunden:
Gegönnt:
Gekriegt:
Gehört: verschiedene Musik.
Gerochen: leckeres indisches Essen, frischen Kaffee, Räucherkäse ….. Geschmeckt: Lammhack indisch, Schafskäse, Kaffee ……
Gelernt: dass ich noch viel besser lernen muss, mich nicht Irre machen zu lassen.
Geplant: dreiseitige Präsentation für die Lesungsagentur, schreiben, schreiben, schreiben ……

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)