Das Presseportal Firmenpresse

’nabend zusammen,

heute gibt es wieder einmal eine Webseitenempfehlung von mir. Wer einfach und kostenfrei Fachartikel oder Pressemitteilungen für sich oder Kunden veröffentlichen möchte, findet unter http://www.firmenpresse.de ein gut bedienbares Portal, dessen Dienste in fast allen Services kostenfrei genutzt werden können. Die Anmeldung ist einfach und kostenfrei. Für sinnesbehinderte Menschen wichtig und praktisch für alle Internetnutzer einfach und praktisch ist, dass für die Anmeldung kein CAPTCHA erforderlich ist. Pressemitteilungen können ganz einfach über ein gut verständliches und praktisches Formular eingegeben werden. Die Pressemitteilung selbst sollte mindestens 50 Zeichen umfassen. Es gibt 311 Kategorien, in die die Pressemitteilungen eingeordnet werden können. Für die Verteilung der Artikel stehen sechs Möglichkeite zur Verfügung, den eigenen Artikel über das Portal zu verbreiten, z. B. in Firmenpresse und anderen Presseportalen,nur über Firmenpresse etc. Die meisten Arten der Presseverteiler können kostenfrei genutzt werden. Man kann eigene Pressefächer anlegen, in denen man Kontaktdaten, Unternehmensprofil usw. eintragen kann, um diese Angaben für mögliche Kunden oder Geschäftspartner Sicht bar zu machen und sie immer wieder in die Pressemitteilungen einzufügen, die man einstellt. Wenn man einen Artikel eingestellt hat, und die Freischaltung erfolgt ist, erhält man eine Bestätigungsmail. Das Selbe gilt auch nach einer erfolgreichen Veröffentlichung eines Pressefachs. gelb gekennzeichnete Felder bei der Eingabe einer Pressemitteilung sind Pflichtfelder. Ehrlich gesagt, habe ich bei den drei Pressemitteilungen, die ich bislang aufgegeben habe, alle Felder ausgefüllt. Diese Regelung ist allerdings ein Haken für diejenigen blinden Computernutzer, die bestimmte Informationen vielleicht nicht öffentlich einstellen möchten. Ein wichtiger Hinweis ist, dass man seine Pressemitteilung immer sorgfältig prüfen sollte, denn wenn man sie selbst freigegeben hat, und wenn kurze Zeit später die Freischaltung erfolgt, ist der Artikel nicht mehr bearbeitbar. Man kann übrigens auch die Dauer einer Pressemitteilung ganz einfach über das Formular einstellen. Ein Artikel kann bis zu 360 Tage online gestellt werden. Eine Löschung ist selbstverständlich jeder Zeit möglich. Das Portal scheint sehr gut besucht zu sein, denn als ich eine meiner Pressemitteilungen eine Stunde nach der Veröffentlichung angesehen habe, hatten 45 Personen diese Meldung bereits angesehen. Und das war am Abend. Die Publikation von Bildern und PDF-Dateien ist auch selbstverständlich ebenfalls möglich. Aber mangels Bildern habe ich diese Funktion noch nicht ausgeführt.
Alles in allem bin ich zufrieden mit diesem Presseportal. Nur die Markierung von Pflichtfeldern mit eine Stern fände ich wirklich gut.
Viel Erfolg mit der Veröffentlichung von Pressemitteilungen und Fachartikeln und viel Freude und Erfolg mit dem, was Ihr sonst schreiben müsst oder wollt!

Liebe Grüße

Christiane (Texthase Online)

Autor: Texthase Online

Diesen Blog führe ich seit dem 16. November 2012. Als Autorin benutze ich das Pseudonym Paula Grimm. In diesem Blog findet Ihr nicht nur Prosatexte, Haikus und Essays sondern auch Wissenswertes über das Schreiben, Barrierefreiheit, Internetshops und Webseiten, die ich bei meinen Streifzügen durch das Web finde und alles, was mich privat und beruflich interessiert. Christiane (Texthase Online)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s