Leseempfehlung: Unorthodoxe Gedanken zur Inklusion

’nabend zusammen,

das Thema Inklusion behinderter Menschen hat das Thema Integration behinderter Menschen seit mehreren Jahren abgelöst. Es wird viel diskutiert, so dass man sagen könnte, dass es in aller Munde und fast allgegenwärtig ist. Aber wird die Diskussion dem Thema gerecht? Kommt die Entwicklung voran? Um sich mit diesen und anderen Fragen zu befassen, lohnt es sich immer wieder neu über das Thema nachzudenken, zu sprechen und zu schreiben. Ein Anregungspotential sind die unorthodoxen Gedanken zu Inklusion von Dr. Arne Harder. Den Artikel findet Ihr unter http://www.med.uni-magdeburg.de/~harder/inklusion.html.
Es handelt sich nicht um einen Blogartikel. Aber Ihr könnt mit dem Verfasser in Kontakt treten, indem Ihr über den Link unter dem Artikel auf die Hauptseite der Homepage geht. Gute und anregende Lektüre!

Liebe Grüße

Christiane (Texthase Online)

Autor: PaulaGrimm52

Diesen Blog führe ich seit dem 31. März 2018. Hier können mir Leserinnen und Leser und Kolleginnen und Kollegen bei der Arbeit an Prosatexten über die Schulter blicken, Fragen Kritik schreiben und Anregungen geben und sich mit mir über ihre eigenen Lese- und Schreiberfahrungen austauschen. Und es würde mich freuen, wenn Ihr mich bei meinen Crowdfundings unterstützt! Herzlichen Dank für alles! Liebe Grüße Paula Grimm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s