Danke ist (k)ein großes Wort

Guten Tag Ihr Lieben,

für diesen Blogbeitrag über das Bedanken möchte ich mich ausdrücklich und herzlich bedanken, auch indem ich auf die Ge(danken) mit der Versendung des Links hinweise. Hier könnt Ihr lesen, was Nandalia dazu geschrieben hat: Danke ist (k)ein großes Wort.

Ich müsste auch zu diesem Beitrag und dem Blog, in dem er veröffentlicht wurde, schreiben, dass der Artikel von der Qualität des gesamten Blogs Zeugnis ablegt. Vor allem eine Sache ist mir in der Bloggerei auch aufgefallen. Die Ge(danken)losigkeit, mit der doch viele Blogger zu Werke gehen. Und natürlich ist die Frage der Nettiquette nicht auf die Blogger beschränkt! Aber lesen und nachdenken könnt Ihr ja selbst. Da bin ich ganz sicher! 😉

Liebe Grüße

Christiane (Texthase Online)

Autor: PaulaGrimm52

Diesen Blog führe ich seit dem 31. März 2018. Hier können mir Leserinnen und Leser und Kolleginnen und Kollegen bei der Arbeit an Prosatexten über die Schulter blicken, Fragen Kritik schreiben und Anregungen geben und sich mit mir über ihre eigenen Lese- und Schreiberfahrungen austauschen. Und es würde mich freuen, wenn Ihr mich bei meinen Crowdfundings unterstützt! Herzlichen Dank für alles! Liebe Grüße Paula Grimm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s