Mein siebter Bloggergeburtstag!

Guten Tag Ihr Lieben,
es war am 11. Februar 2008, dass ich meinen ersten Blog eröffnet habe. Heute ist also mein siebter Geburtstag als Bloggerin. Und die sieben ist so eine Zahl, die es in sich hat. Man spricht vom verflixten siebten Jahr in Beziehungen. Sieben Jahre dauern Prüfungen in Märchen. Die Bibel spricht von den sieben fetten und den sieben mageren Jahren, die einander abwechseln. Es gibt sieben Todsünden, die verflixte Sieben und man kann nicht nur wie ein begossener Pudel sondern auch wie Pik7. Im Märchen ist die Sieben aber auch eine Zahl der Helfer, die sieben Zwerge, Raben und Brüder und nicht zu vergessen das Siebenschön. Zahlenmystiker bezeichnen die Sieben auch als Zahl der Fülle. Also lohnt es sich auf jeden Fall die sieben Jahre, in denen ich inzwischen im Blindflug blogge kurz zu betrachten.

Sieben Blogsysteme?

Gerade, wenn man im Blindflug bloggen möchte, kommt es darauf an, dasjenige Blogsystem zu finden, das man gut und alltagssicher bedienen kann. Nur zurechtkommen reicht nicht. Das macht nicht nur keinen Spaß. Das kostet zu viel Zeit, und das lässt bezogen auf die Ergebnisse sicherlich auch viele Wünsche der Leser offen. Ärgerlich und problematisch sind auch die Veränderungen des Designs und der Eingabefunktionen, die die Programmierer vornehmen. Wirklich gebloggt habe ich bei den Blogsystemen: Blog, Myblog, Blogsport, Blogspot, Spin, Posterous und WordPress. Das sind sieben an der Zahl. Und nur WordPress ist übrig geblieben. Aber nicht nur durch die eigenen Motive und die Umstellungen der Blogsysteme wurden verschiedene Blogprojekte aufgegeben. Ein Blogsystem, mit dem ich sehr gut zurecht kam, Posterous, wurde bedauerlicherweise eingestellt. Ich hoffe, keinen Beitrag zu diesem Niedergang geleistet zu haben. 😉 Wie viele Anläufe ich genommen habe, um einen Blog zu schreiben, kann ich nicht genau sagen. – 70 mal 70 oder noch mehr? 😉

Die Sieben und der X-Faktor

Bei den X-Blogprojekten, die ich gestartet und nur kurz geführt habe, bin ich jedoch meinen Themen treu geblieben. Literatur, Barrierefreiheit, Tipps für Texter und Autoren, interessante Internetshops und Webseiten waren immer meine Themen. Allerdings habe ich mich bei den einzelnen Projekten oft auch nur auf einzelne Themen beschränkt. So habe ich zum Beispiel im Jahr 2011 den ersten Versuch unternommen ein Buch zu bloggen. Das Projekt scheiterte. Zu wenig Werbung im Vorab, zu früh und zu schnell die Kapitel publiziert, falsches Abosystem genutzt und kein Bonusmaterial veröffentlicht, das waren die Gründe für das Scheitern. Und eins darf man in diesem Zusammenhang auch nicht vergessen. Im deutschsprachigen Raum ist das Bloggen von Büchern bei Weitem nicht so etabliert wie im englischsprachigen Raum, der dazu auch noch über eine größere Leserschaft verfügt.

Seit dem 16. November 2012 arbeite ich nun schon an diesem Blogprojekt. Aber Texthase Online ist derzeit nicht mein einziger Blog. Das Projekt hat sein eigenes Profil, zum Beispiel mit der Buchschatztruhe und Paulas Posts. Aber es dient als Erst- und Hauptblog auch dazu, http://www.christianequenel.com und http://www.paulasromantik.com zu promoten. Im erstgenannten Blog geht es um Beruf und Berufung. Und im zweiten Projekt können Leser und Autoren verfolgen, wie sich meine Romanprojekte entwickeln.

Die nächsten sieben Jahre?

Und wie geht es weiter? Das ist hier die Frage. Texthase Online wird sicherlich nicht an Themen- und Stoffmangel leiden oder sogar eingehen. Denn es wird bestimmt immer wieder neue spannende Bücher, Webseiten etc. geben. Und es gilt ja auch, die beiden anderen Projekte zu beschreiben und zu bewerben. Denn ich habe durchaus die Absicht sie weiterzuführen, obwohl ich an dieser Stelle natürlich der Ehrlichkeit halber darauf hinweisen muss, dass ich das vorgelegte Tempo sicher nicht immer beibehalten kann.

Das Jahr 2015 wird auf jeden Fall ein spannendes Jahr, denn es wird sich entscheiden, ob und wie ich meine Blogs beruflich und finanziell nutzen kann. Werde ich sie auch als Verkaufsplattform für meine Bücher nutzen? Werde ich im Auftrag anderer Autoren und Blogger Inhalte gewerblich posten? – Das wird sich zeigen. Ich bin gespannt, was da noch geht. Ich bedanke mich für Eure Besuche auf diesem und den anderen Blogs und wünsche Euch viel Erfolg mit den eigenen Projekten!

Liebe Grüße

Christiane (Texthase Online)

Autor: Texthase Online

Diesen Blog führe ich seit dem 16. November 2012. Als Autorin benutze ich das Pseudonym Paula Grimm. In diesem Blog findet Ihr nicht nur Prosatexte, Haikus und Essays sondern auch Wissenswertes über das Schreiben, Barrierefreiheit, Internetshops und Webseiten, die ich bei meinen Streifzügen durch das Web finde und alles, was mich privat und beruflich interessiert. Christiane (Texthase Online)

4 Kommentare zu „Mein siebter Bloggergeburtstag!“

  1. Liebe Christiane: Herzlichen Glückwunsch zu deinem Bloggergeburtstag. Ich wünsche dir noch viele male sieben fette Jahre, und ich bewundere, was du mit deinen Blogs alles versuchst und machst. Ich freue mich immer wieder, von dir zu lesen, und ich hoffe sehr, dass du mit deinen Buchprojekten Erfolg hast. Im April blogge ich 10 Jahre, und auch ich habe Höhen und Tiefen erlebt. Aber alles in allem ist es eine Zeit, die ich nicht missen möchte. Möge es dir auch in sieben Jahren noch so gehen!

    Herzliche Grüße aus Marburg

    Gefällt 1 Person

    1. ’nabend Jens,

      herzlichen Dank für Deinen Kommentar und Deine guten Wünsche! Ich wünsche Dir für Dein großartiges Blogprojekt und für die Radioarbeit ebenfalls alles erdenklich Gute, viel Vergnügen und Erfolg!

      Liebe Grüße vom linken Niederrhein!

      Christiane

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s