Nachlese für den April und Vorgeschmack auf den Mai

Guten Abend Ihr Lieben,

und zu guter Letzt für heute gibt es die Nachlese für den April und einen kleinen Vorgeschmack auf den Mai. Denn von morgen bis zum Sonntag bin ich nicht hier und nicht online. Mehr über mein verlängertes Wochenende gibt es in positiv gedacht für diese Woche. Dazu komme ich aber wahrscheinlich erst am Montag.

Ich habe das Camp des NaNoWriMo schon heute verlassen, da ich ja weiß, dass ich morgen nicht mehr zum Schreiben komme. Ich habe das Ziel des Schreibmaratons auch beim zweiten Mal nicht geschafft. Allerdings habe ich immerhin 37.498 von 50.000 Worten geschrieben. Das sind mehr als 8.000 Worte mehr als im November 2013. Und das Wichtigste ist, dass der Felicitasroman gut voran gekommen ist. Ich persönlich frage mich, ob ich überhaupt das Autorenprofil und -temperament für diese Aktion habe. Mich motiviert eine hohe Wortzahl nicht wirklich. Das ist wohl auch deshalb so, da ich eigentlich kein Problem damit habe, jeden Tag zu schreiben und mir wichtig ist, dass eine Sache wirklich voran geht. Und ein Projekt entwickelt sich auch mit 100 Worten kontinuierlich weiter.

Insgesamt ist dieser Blog 8.229 mal besucht worden. Inzwischen folgen ihm 61 Personen. Und auch http://www.paulasromantik.com hat Zuwachs bekommen. Bei den Freunden des Engelbuchs möchte ich mich noch einmal entschuldigen, dass es im April nicht weiter gehen konnte, da ich mich für ein Projekt im Camp entscheiden musste.

Alles neu macht der Mai, heißt es. In meinen Blogs ist im Gegensatz zum April nur eines neu. Es wird endlich wieder an die gewohnten Sitten angeknüpft. Es geht also mit beiden Projekten in Paulas Romantik weiter. Auch das Bonusmaterial wird für beide Romane weitergeführt.
Und ich bin mit der Korrektur von Orca: Zeit der Schatten im April auch nicht recht vorwärts gekommen. Immerhin sind drei von insgesamt 31 Kapiteln verbessert worden.

Ich wünsche Euch eine schöne Zeit, ein angenehmes verlängertes Wochenende und einen guten Start in den Mai!

Liebe Grüße

Christiane (Texthase Online)

Autor: Texthase Online

Diesen Blog führe ich seit dem 16. November 2012. Als Autorin benutze ich das Pseudonym Paula Grimm. In diesem Blog findet Ihr nicht nur Prosatexte, Haikus und Essays sondern auch Wissenswertes über das Schreiben, Barrierefreiheit, Internetshops und Webseiten, die ich bei meinen Streifzügen durch das Web finde und alles, was mich privat und beruflich interessiert. Christiane (Texthase Online)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s