Kurzvorschau auf tausendundein Prosaik aus der Lesbar und Texterei von Paula Grimm: 0005. Buchbloggerei und aktuelle Informationen

Guten Tag Ihr Lieben,

donnerstags immer Podcastvorschau! Es ist kaum zu glauben. Aber schon ist wieder ein Monat vergangen. Und schon kommt morgen die fünfte Folge meines Literaturpodcasts. Schwerpunktthema ist das Bloggen von Büchern. Das ist eines der Themen, die mich schon lange und immer wieder umtreiben. Es ist das erste Mal, aber es wird bestimmt nicht das letzte Mal sein. Denn es ist ein weitläufiges Thema. Und wer sich damit beschäftigt, lernt immer wieder Neues!

Aktuelle Neuigkeiten aus meiner Lesbar und Texterei gibt es auch. Und natürlich dürfen auch die Buchheims nicht fehlen.
Wer hören oder nachgören möchte, was in den vergangenen Folgen angesprochen wurde, wird zum Beispiel hier fündig: http://feeds.soundcloud.com/users/soundcloud:users:170896927/sounds.rss.

Viel Vergnügen beim Zuhören morgen spätestens zur blauen Stunde ab 17.00 uhr oder beim Nachhören!

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm)

Autor: PaulaGrimm52

Diesen Blog führe ich seit dem 31. März 2018. Hier können mir Leserinnen und Leser und Kolleginnen und Kollegen bei der Arbeit an Prosatexten über die Schulter blicken, Fragen Kritik schreiben und Anregungen geben und sich mit mir über ihre eigenen Lese- und Schreiberfahrungen austauschen. Und es würde mich freuen, wenn Ihr mich bei meinen Crowdfundings unterstützt! Herzlichen Dank für alles! Liebe Grüße Paula Grimm

2 Kommentare zu „Kurzvorschau auf tausendundein Prosaik aus der Lesbar und Texterei von Paula Grimm: 0005. Buchbloggerei und aktuelle Informationen“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s