Nicht mehr als blinder Aktionismus oder was?

Verlängerung der Gratisaktien, und was sonst noch geschah!

‚nabend zusammen,

da ich gestern gegen Mittag erst zurückgekommen bin, habe ich seit Gründnnerstag nicht viel aus- oder doch angerichtet. Weil ich mich nicht um die Gratisaktion für die Ebookversion von Felicitas – Die ersten sieben Leben eines Pumas kümmern konnte, habe ich dann spontan entschieden, dass zehn Exemplare des Ebooks bis zum 26. April zur Verfügung stehen werden. Und es liegt eine gute Zeit für Bücher in der Luft. Am Sonntag ist Welttag des Buches. Außerdem kann man gerade die Ebooks ja gut überallhin mitnehmen. Hier geht’s lang zum Artikel mit dem Aktionscode und den anderen Informationen aus der Werkstatt:

http://paulagrimmstextallerlei.com/?p=181.

Das Hörbuch habe ich immerhin zum ersten Mal ganz durchgehört. Doch, was das Drucken betrifft, trete ich technisch auf der Stelle. Das mit der freien Preisgestaltung wird einen eigenen Beitrag wert sein. Und das mit dem vermeintlich einfachen Uploads von Covern und Textdateien auch.

Ich wünsche Euch eine gute Lesezeit und viel Erfolg und Freude bei allem, was Ihr tut!

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Autor: Texthase Online

Diesen Blog führe ich seit dem 16. November 2012. Als Autorin benutze ich das Pseudonym Paula Grimm. In diesem Blog findet Ihr nicht nur Prosatexte, Haikus und Essays sondern auch Wissenswertes über das Schreiben, Barrierefreiheit, Internetshops und Webseiten, die ich bei meinen Streifzügen durch das Web finde und alles, was mich privat und beruflich interessiert. Christiane (Texthase Online)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s