Positiv gedacht 29/2017

Guten Tag,

da ich morgen wahrscheinlich nicht dazu komme, schreibe ich euch heute schon den Artikel positiv gedacht. Außerdem muss ich schreiben, dass ich nächstes Mal gar nicht dazu kommen werde. Ich wünsche euch allen eine gute Zeit, viel Erfolg, Freude und Gesundheit!

Positiv gedacht

Gefreut: über die vielen Zugriffe auf https://www.paulagrimmsschreibwerkstatt.de, über die beiden sehr schönen Tage in Köln und Bonn.

Gelacht: mit den Freunden, die ich in Bonn und Köln getroffen habe.

Geschafft: einige Artikelchen und Korrekturen.

Gefunden: einige Songs auf YouTube, die ich wirklich lange nicht mehr gehört habe.
Gegönnt: die Zeit in Köln, Bonn und am Donnerstag in meiner Lieblingskneipe.
Gehört: die drei Fragezeichen, Musik …..
Gerochen: Eis, Kräuter auf dem Balkon meiner Freunde, Käse, frisches Brot, Räucherwurst ……

Geschmeckt: Käse, Yoghurteis, Erdbeereis, chinesisches Essen, z. B. gebratene Nudeln mit Wasserkastanien und Gemüse ….

Gelernt: mit dem Plugin von Prosodia umzugehen, was Zählmarken von VG Wort verwaltet.
Geplant: schreiben, schreiben, schreiben und vorlesen, vorlesen, vorlesen.

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Autor: PaulaGrimm52

Diesen Blog führe ich seit dem 31. März 2018. Hier können mir Leserinnen und Leser und Kolleginnen und Kollegen bei der Arbeit an Prosatexten über die Schulter blicken, Fragen Kritik schreiben und Anregungen geben und sich mit mir über ihre eigenen Lese- und Schreiberfahrungen austauschen. Und es würde mich freuen, wenn Ihr mich bei meinen Crowdfundings unterstützt! Herzlichen Dank für alles! Liebe Grüße Paula Grimm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s