Kurze Ankündigung für tausendundein Prosaik aus der Lesbar und Texterei von Paula Grimm: 0004. Gedanken zum Thema Buchtexte und passende Buchcover

‚nabend zusammen,

donnerstags immer Vorankündigung für die nächste Folge des Literaturpodcasts! Und diesmal gibt es wieder einmal einen konkreten Anlass bezogen auf die Themenwahl und den findet Ihr hier:
https://texthaseonline.com/2015/09/24/mitmachaktion-zur-gestaltung-des-coverdesigns-des-felicitasprojekts/.

Was mir zum Thema Buchcover so einfällt, könnt Ihr morgen Nachmittag spätestens zur blauen Stunde, die ja ab 17.00 Uhr anbricht, auf http://www.podcast.de/podcast/540932/ oder direkt bei der Klangwolke unter http://feeds.soundcloud.com/users/soundcloud:users:170896927/sounds.rss kostenfrei hören. Und das Thema ist für Leser, Autoren, Verlage und Selfpublisher ein Dauerbrenner, denn ein ausdrucksstarkes Cover ist bei Ebooks und gedruckten Büchern gleichermaßen ein Blickfang, ein Aushängeschild und ein „Kaufanreiz oder eine Einkaufsbremse“.

Ich wünsche Euch allen noch einen angenehmen Donnerstagabend und freue mich, wenn Ihr morgen oder in den nächsten Tagen zuhört und für Kommentare gilt wie immer das Gegenteil von streng verboten, unbedingt erlaubt und erwünscht! 😉

Liebe Grüße

Chrristiane (Paula Grimm bei Texthase Online)
Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Tausendundein Prosaik aus der Lesbar und Texterei von Paula Grimm: 0003. Literatur im Wettbewerb ist online!

Tach zusammen,

ups! Das Ende der neuen Podcastfolge ist etwas abrupt und plötzlich. Vielleicht lerne ich das erforderliche Zeitmanagement irgendwann noch! 😉 Heute gilt, der frühe Vogel muss den Wurm fangen! Denn es hat seinen Grund, dass ich heute schon sehr früh vor der blauen Stunde fertig bin. „Ich bin dann gleich mal weg!“ Hier geht’s direkt zum Link der Podcastfolge über Literatur im Wettbewerb: https://soundcloud.com/user-817675399/0003-literatur-im-wettbewerb.

Wer diese Folge oder den Podcast über das deutsche Podcastverzeichnis, in das ich ihn eingetragen habe, hören möchte, betätige den folgenden Link: http://www.podcast.de/podcast/540932/. Zwei Dinge muss ich zu guter Letzt noch erläutern. Der Podcast ist auf jeden Fall kostenfrei zu hören und abonnierbar. Darüber hinaus habe ich das Thema, Literatur im Wettbewerb, spontan etwas erweitert. Es geht nicht ausschließlich um die Ausschreibungen von Preisen für Literatur.

Bezogen auf Anmerkungen und Kritik gilt, was immer gilt und ausnahmsweise im Abspann nicht erwähnt wurde, das Gegenteil von streng verboten, unbedingt erlaubt und erwünscht!

Liebe Grüße

Paula Grimm