Tausendundein Prosaik aus der Lesbar und Texterei von Paula Grimm: 0003. Literatur im Wettbewerb

Tach zusammen,

donnerstags immer Vorschau auf den Literaturpodcast! Morgen spätestens zur blauen Stunde heißt das Thema meines Literaturpodcasts Literatur im Wettbewerb. Literaturwettbewerbe gibt es wie Sand am Meer, jedenfalls kommt es aufmerksamen Lesern und engagierten Autoren vor allem im Herbst so vor. Wie findet ein Autor den passenden Wettbewerb für seine Literatur? Was haben Leser von dieser Flut von Preisen? Das sind morgen einige der Fragen. Darüber hinaus gibt es in der nächsten Folge des Podcasts zwei Buchempfehlungen und Erfahrungen zum Hauptthema der Sendung von mir. Wer den Podcast noch nicht kennt, die vorhandenen Audiodateien hören möchte, der findet die Beiträge Kostenfrei zum Beispiel unter http://www.podcast.de/podcast/540932/.

Ich freue mich auf Euch und vor allem über Anregungen, Wünsche und konstruktive Kritik via Mail oder Kommentarfunktion!

Liebe Grüße

Paula Grimm

Autor: Texthase Online

Diesen Blog führe ich seit dem 16. November 2012. Als Autorin benutze ich das Pseudonym Paula Grimm. In diesem Blog findet Ihr nicht nur Prosatexte, Haikus und Essays sondern auch Wissenswertes über das Schreiben, Barrierefreiheit, Internetshops und Webseiten, die ich bei meinen Streifzügen durch das Web finde und alles, was mich privat und beruflich interessiert. Christiane (Texthase Online)

Ein Gedanke zu „Tausendundein Prosaik aus der Lesbar und Texterei von Paula Grimm: 0003. Literatur im Wettbewerb“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s