Positiv gedacht 03/2016

Guten Tag Ihr Lieben,

auch diese Woche hat gezeigt, dass es das Jahr 2016 noch in sich haben wird, was ich ja schon kenne. Lieben wir wirklich nur und alles, was wir kennen, weil wir es kennen? Wie dem auch sei! Texthase muss sich immer ganz schön auf die Hinterläufe stellen, um dann nach und nach weiterzukommen, eine Arbeit zu finden oder den einen oder anderen Euro freiberuflich zu verdienen. Und morgen wird ein schwerer Tag, da meine Patin beerdigt wird. Und doch kann ich mich gut und gern an den Artikel von Mel hängen, da es in der vergangenen Woche einige sehr wertvolle positive Aspekte gab. Hier kommt Mel: Der Januar vergeht wie im Fluge und ich habe diese Woche immer noch keine Rezensionen geschrieben oder euch meine Überraschung gezeigt. Mal sehen, wann ich dazu komme.

Quelle: Positiv gedacht 03/2016

.

Positiv gedacht

Gefreut: wie freundlich und kompetent ich von der neuen Friseurin und beim Kleiderkauf behandelt und beraten wurde und darüber, dass sich meine jüngere Schwester wirklich so viel Zeit am Donnerstag genommen hat.

Gelacht: am Dienstag am Telefon, als ich mit einer Freundin in alten Zeiten geschwelgt habe.

Geschafft: Buchrezension, einige andere Artikel, einige Korrekturen im Felicitasprojekt.

Gefunden: wirklich einige Leckeren als Ohrenlesefutter bei Audible, z. B. Kapital in einer ungekürzten Fassung.

Geholfen: mit einem kleinen Tipp über die Arbeit mit WordPress und zwar meiner alten Freundin am Dienstag.
Gegönnt: einen Abstecher zum Kaffeetrinken.

Gehört: deutsche Sachen, z. B. Volker Lechtenbrink, Trude Herr und Hildegard Knef,

Gerochen: Geräuchertes, Fisch, Kuchen …

Geschmeckt: leckeren Bohneneintopf, Hühnchen, Schokoladenkuchen ….

Gefühlt: meine schönen neuen Hausschuhe, das neue flauschige Kissen …

Gelernt: mich häufiger daran zu erinnern, dass in der Ruhe die Kraft liegt.
Gelassen geblieben: Jepp!!
Geplant: schreiben, schreiben, schreiben!

Ich wünsche Euch allen eine angenehme und erfolgreiche letzte Januarwoche!

Liebe Grüße

Christiane (Texthase Online)

Autor: PaulaGrimm52

Diesen Blog führe ich seit dem 31. März 2018. Hier können mir Leserinnen und Leser und Kolleginnen und Kollegen bei der Arbeit an Prosatexten über die Schulter blicken, Fragen Kritik schreiben und Anregungen geben und sich mit mir über ihre eigenen Lese- und Schreiberfahrungen austauschen. Und es würde mich freuen, wenn Ihr mich bei meinen Crowdfundings unterstützt! Herzlichen Dank für alles! Liebe Grüße Paula Grimm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s