Positiv gedacht 15/2016

Guten Tag Ihr Lieben,

es war eine arbeitsreiche Woche. Aber das Gefühl, zumindest immer etwas vorwärts zu kommen, hilft ungemein. Außerdem gab es wieder sehr schöne kleine Aspekte, die mich noch mehr aufgerichtet haben und mir Mut machen. Ein Ende der Arbeiten am Felicitasprojekt ist abzusehen. Und dann geht es auch wieder bezogen auf die Blogs zur Sache! 😉

Positiv gedacht

Gefreut: darüber, was mir noch so eingefallen ist, und dass es spürbar vorwärts geht.

Gelacht: über ein paar Schnitzer, die die Rechtschreibprüfung geboten hat.

Geschafft: an verschiedenen Stellen zu feilen, Kapitel fertig gestellt.

Gefunden: leckeres Ohrenlesefutter bei Audible, James Herriot. Die Tierarztgeschichten mag ich immer noch. Bin ich 14 oder doch 50? 😉

Gegönnt: faulenzen am Mittwoch!
Gehört: Ina Müller, Nena, Trude Herr, Hildegard Knef.

Gerochen: Käse, Spargel, Kaffee ….
Geschmeckt: Käse, Kaffee, Yoghurt, Fisch ….

Gelassen geblieben: Ja, sogar bei der Mammografie und beim Friseur. 😉

Gelernt: Nichts, von dem ich wüsste!
Geplant: das Felicitasprojekt für das Corwdfunding vorzubereiten.

Ich wünsche Euch alles erdenklich Gute für diese Woche!

Liebe Grüße

Christiane (Texthase Online)

Autor: Texthase Online

Diesen Blog führe ich seit dem 16. November 2012. Als Autorin benutze ich das Pseudonym Paula Grimm. In diesem Blog findet Ihr nicht nur Prosatexte, Haikus und Essays sondern auch Wissenswertes über das Schreiben, Barrierefreiheit, Internetshops und Webseiten, die ich bei meinen Streifzügen durch das Web finde und alles, was mich privat und beruflich interessiert. Christiane (Texthase Online)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s