Mehr Barrierefreiheit in der Kultur für Gehörlose und Blinde!

Guten Tag Ihr Lieben,

diejenigen, die diesen Blog schon länger verfolgen, wissen, dass mir die Themen Kultur, Barrierefreiheit und Schwarmfinanzierung (crowdfunding) am Herzen liegen. Aus diesem Grund möchte ich Euch http://www.startnext.de/barrierefrei
ans Herz legen. Zunächst braucht dieses Projekt, das in München gestartet wurde, Fans. Unter dem genannten Link kann man sich bei Startnext registrieren und Fan werden. Das bedeutet nicht, dass man sich auch an der späteren Finanzierung beteiligen muss. Bei deisem Projekt soll es um die Verbesserung der Teilhabe an kulturellen Veranstaltungen für Blinde und Gehörlose gehen. Dazu gehört u. a. die Verwirklichung des Films, lautlos aber nicht sprachlos mit Untertitelung und Audiodeeskription. Geplant ist auch der Druck eines Handbuchs zum Thema Barrierefreiheit für Blinde und Gehörlose in der Kultur, das sich mit den Besonderheiten der Erstellung von Untertitelung und Audiodeskription von Filmen sowie der Produktion von Audioguides befassen wird. Weitere Informationen findet Ihr unter dem oben genannten Link. Dazu gehört auch die Beschreibungen der Dankeschöns, die Ihr bekommt, wenn Ihr im weiteren Verlauf des Projekts zu den Finanziers des Crowdfundings gehört. Insgesamt werden für das Projekt 17.000 € benötigt.

Liebe Grüße

Christiane (Texthase Online)
PS: Vielleicht hört mein Computer auf im Formular für die Einstellung des Profils bei Startnext zu hängen! #missbilligend

]category Barrierefreiheit (Web und Technik), Internetshops und Webseiten]