Aktuelles aus Paulas Musikzimmer

Guten Tag Ihr Lieben,

gestern Nachmittag habe ich geschrieben, dass ich Blogs reduzieren will. Im Grunde muss ich das tun. Ansonsten wächst mir die Bloggerei über den Kopf. Aber der jüngste Blog wird der Rationalisierung nicht zum Opfer fallen. Denn Paulas Musikzimmer liegt mir jetzt schon sehr am Herzen. Der Blog soll vor allem Spätberufenen Mut machen, sich den Traum ein Instrument zu lernen zu erfüllen. Aber auch alles, was mir an Musik Freude macht, kommt in den Beiträgen dieses Blogprojekts vor. Und hier geht’s lang zum neuesten Artikel:

https://paulasmusikzimmer.wordpress.com/2018/02/03/wer-bringt-mir-die-flotentone-bei-moglichkeiten-fur-querflotenunterricht-fur-e-rwachsene/.

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm)

Empfehlungen aus der Webschatztruhe von Texthase Online – Blogempfehlungen

Guten Tag Ihr lIeben,

am Sonntag musste positiv gedacht ausfallen und zwar nicht nur , weil Mel mich mit ihrem Blogbeitrag diesmal nicht erinnert hat, dass Sonntag und damit die Zeit für diese schöne Blogtradition war.

Dafür hat mich Ulrike vom Bambooblog auf etwas aufmerksam gemacht und mich inspiriert einmal die Blogs zu würdigen, die mir besonders am Herzen liegen. Die Liste ist nicht vollständig und es geht nur um Blogs, die ich privat lese. Wer wissen will, was meine Pflicht- oder auch Autorenlektüre im Web ist, der kann im folgenden Artikel fündig werden:

http://paulagrimmstextallerlei.com/?p=167.

Als ersten Blog, der mir besonders gut gefällt, möchte ich Euch http://www.bambooblog.de empfehlen. Es ist ein Reiseblog und noch viel mehr. Vor allem liegt Ulrike Hecker China und seine Kulturen am Herzen. Aber auch Besuche in der Oper und Museen in Hamburg, wo sie wohnt, ihre große Asienreise, das Alleinreisen und vieles mehr sind ihre Themen. Und ich reise sehr gern im Kopf mit und lerne noch viel dabei! 🙂

Um den Blog https://quergedachtes.wordpress.com ist es still geworden. Diese Homepage hatte ich auf der Suche nach Blogs von Menschen mit Behinderung gefunden. Leben mit Autismus, wie Autisten in unserer Gesellschaft leben, Aktionen zur Verbesserung der Lebenssituation von autistisch behinderten Menschen et c. sind die Themen des Querdenkenden.

Ich mag Perspektivwechsel. Aus diesem Grund macht es mir auch gar nichts aus, wenn ein Hund nicht nur über Tierisches sondern auch über das Leben und Zusammenleben mit seinen sehbehinderten Besitzern schreibt. Darum lese ich gern die Artikel des Blogs Collie Donna und die blinden Simulanten:
https://sehhund.wordpress.com.

Ein noch recht junger Blog ist Lydias Welt: https://lydiaswelt.wordpress.com Lydia erzählt in sehr abwechslungsreichen Artikeln über ihr Leben, ihre Blindheit, ihre Kinder, ihre Herkunft et c. Zu den Posts, die sich mit Aspekten ihrer Lebens- und Erfahrungswelt befassen, gibt es auch sehr interessante Gastbeiträge.

Jens Bertrams bezeichnet sich selbst als Hobbyjournalist, politische und private Beiträge findet Ihr auf http://www.jensbertrams.de. Die Niederlande sind ein Steckenpferd von Radiojens.

Ich wünsche Euch viel Freude und gute Unterhaltung bei der Lektüre dieser und anderer Blogs und werde ab und zu wie gehabt interessante Posts empfehlen!

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)