Aber bitte mit Impressum!

Guten Tag Ihr Lieben,

in diesem Blog heißt es nicht, „Aber bitte mit Sahne!“ Hier gilt: „Aber bitte mit Impressum! Mein Angebot, dass ich für interessante Blogs und Webseiten Artikel in diesen und in den Blog Beruf und Berufung einstelle, bleibt nach wie vor bestehen. Aus aktuellem Anlass muss ich aber darauf hinweisen, dass ich ab sofort darauf achte, ob in den Informationen über die Blogs und Webseiten auch ein Impressum eingefügt ist. Ich denke, zu den rechtlichen Aspekten erübrigt sich jedes weitere Wort. Es gehört im Web aber auch zur Nettiquette über ein Impressum für Leser und Kunden ansprechbar zu sein.

An dieser Stelle möchte ich mich bei der Leserin entschuldigen und bedanken, die mich gestern Nachmittag darauf hingewiesen hat, dass sie auf der Webseite über den Vergleich von Blumenversendern, für die ich im Januar einen Post eingestellt hatte, kein Impressum vorgefunden hat. Ich entschuldige mich dafür, darauf nicht geachtet zu haben und bedanke mich für die Information. Inzwischen habe ich die Betreiberin der Homepage angemailt und sie gebeten, diesen Mangel zu beheben. Gegebenenfalls werde ich den entsprechenden Post am 01. Juli löschen, da ich Euch selbstverständlich seriöse Angebote von Bloggern, Webshops und anderen Webseitenanbietern einstellen möchte!

Wer ein interessantes Angebot für Leser, Autoren und zum Thema Barrierefreiheit hat, kann mir natürlich gern einen Artikel über sein Angebot zusenden oder in Auftrag geben. Aber bitte mit Impressum!

Liebe Grüße

Christiane (Texthase Online)

Das nötige Kleingeld für den großen Coup bei Arbeit von Zuhause aus verdienen?

Guten Tag Ihr Lieben,

hier kommt wieder einmal ein Artikel über ein Portal, mit dem man Geld im Internet verdienen kann. Auf diese neue Homepage wurde ich via Mail von einem der Anbieter für Heimarbeit hingewiesen, die ich abonniert habe. Das war Mitte August. Zu diesem Zeitpunkt war
http://www.arbeit-von-zuhause-aus.com/register?id=22601 zumindest offiziell noch nicht online. Allerdings konnte man sich bereits registrieren, erhielt zusätzlich zu den drei Werbefunks für den eigenen Account als Willkommensbonus 10,00 €. Darüber hinaus waren unter dem Link Geld verdienen bereits sechs Aktionen eingestellt. Ich persönlich habe allerdings weder von meinen Werbemöglichkeiten noch von den im Vorfeld verfügbaren Aktionen keinen Gebrauch gemacht. Damit habe ich am 02.09.13 begonnen.

Für mich ist die Darstellung der verschiedenen Aktionen eine Enttäuschung, denn mir werden die Titel der Einzelaktionen ausschließlich als Zahlenfolge dargestellt. In den ersten beiden Wochen nach der Freischaltung des Portals waren lediglich die sechs Verdienstmöglichkeiten online, die bereits im Vorab eingestellt worden waren. Heute wurden mir insgesamt 14 Aktionen angezeigt. Angeblich sollen mir immer mehr Aktionen angezeigt werden, desto mehr ich nutze. Aber sehr viel mehr als das, was mir angezeigt wird, wird es zumindest gegenwärtig wohl noch nicht geben. Geplant sind folgende Verdienstmöglichkeiten:
1. Geld verdienen durch das Anschauen von Videos
2. Geld verdienen durch die Bewertung von Webseiten
3. Boni durch die Teilnahme an kostenfreien Aktionen wie Gewinnspielen
4. Geld verdienen durch erfolgreiche Weiterempfehlungen an Mitglieder und Sponsoren.
Die vierte Aktion ist diejenige, die immer Gültigkeit haben wird.

Zu den drei anderen Verdienstmöglichkeiten kann ich gegenwärtig nur sagen, dass mir ausschließlich Aktionen angezeigt wurden, bei denen man Videos anschauen oder eben anhören konnte. Diee Themenauswahl ist für mich bislang eine Enttäuschung, denn in den präsentierten Filmen ging es bis jetzt nur um zwei Themenbereiche. 1. mit binären Systemen das große Geld an der Börse machen
2. wie Männer garantiert zu potenten Aufreißern und Titanen im Bett werden.

Die mangelnde und auch fragwürdige Themenauswahl erweckt deutliche Zweifel in mir, ob ich diesem Portal als Mitglied wirklich treu bleiben werde. Ich gebe dem Portal bis Ende Oktober und hoffe auf eine größere Themenvielfalt und darauf, dass auch interessante Homepages vorgestellt und zur Bewertung eingestellt werden. Aber, wer sich traut und die Verdienstmöglichkeiten selbst beobachten möchte, kann den folgenden Link benutzen, um sich als User anzumelden:http://www.arbeit-von-zuhause-aus.com/register?id=22601&type=user. Wer eine Homepage mit einem interessanten Angebot betreibt und wissen möchte, wie seine Präsentation bei möglichen Kunden ankommt, kann den folgenden

Sponsor Werbe Link http://www.arbeit-von-zuhause-aus.com/register?id=22601&type=promoter
nutzen, um sich über die Werbemöglichkeiten, die das doch recht neue Portal bietet, zu informieren. Ich hoffe auf interessante und vielseitige Shops aber auch auf Filme z. B. mit Präsentationen von Lernangeboten im Netz etc.
Vorläufiges Fazit

Die Anmeldung bei diesem Portal war einfach und schnell möglich. Boni und Guthaben werden zeitnah gut geschrieben. Für das Aufrufen und das Anschauen der Videos, die ich mir inzwischen gegeben habe, wurden mir immer 0,50 € berechnet. Vielleicht kommt ja so das nötige Kleingeld für den großen finanziellen Coup über das Internet zusammen. 😉 Inzwischen wird mir das Folgen der angebotenen Inhalte alngsam langweilig, da eine Themenvielfalt Fehlanzeige ist. Das kann nur besser werden. Ich halte Euch auf dem Laufenden!

Liebe Grüße

Christiane (Texthase Online)