Paula Grimms Facebookseite

’nabend Ihr Lieben,

in den letzten eineinhalb Wochen war viel zu tun und alles ging beruflich aber auch familiär drunter und drüber. Aber es gibt auch einige Veränderungen. So habe ich seit dem 13. Juni für meine Aktionen unter dem Pseudonym Paula Grimm eine eigene Facebookseite. Obwohl diese Seite bezogen auf das Thema Bildmaterial als „unterbelichtet“ bezeichnet werden muss, habe ich für die Seite und einzelne Artikel bereits 30 Gefällt-mir-Einträge erhalten. Das verdanke ich zu weiten Teilen der Werbeaktion meiner Auftraggeberin für Schreibarbeiten, Nicole Ziegan, aber es freut mich wirklich sehr. Denn durch diese Bestätigungen habe ich inzwischen Zugriff auf meine Statistik. Für diejenigen, die auf Texthase Online regelmäßig lesen, gibt es bislang auf der Facebookseite noch nicht viele Neuigkeiten. Aber ab sofort ist jeder, der diese Seite besucht, immer auf dem aktuellsten Stand, was meine Arbeit als Autorin betrifft. Ich freue mich natürlich auf jeden Besucher!
Ich tue mich mit der Verwaltung neuer Portale häufig etwas schwer. Das ist auch in diesem Fall so, obwohl ich natürlich bereits schon längere Zeit einen private Facebookaccount habe. Das ist ja auch Voraussetzung für die Einrichtung einer eigenständigen Fan- oder Unternehmensseite. Ihr erreicht Paula Grimm seit vergangenen Donnerstag unter dem folgenden Link: https://www.facebook.com/pages/Paula-Grimm/322467051218600.
Angeblich soll man die Adresse der eigenen Facebookseite auch selbst und kürzer gestalten können, wenn man 25 Gefällt-mir-einträge hat. Aber die Möglichkeit das einzustellen, habe ich bedauerlicherweise noch nicht gefunden. Vielleicht gibt es sie ja auch nicht mehr. Die Beschreibung, die ich zum Thema Facebookseite gelesen habe, war schon etwas älter.
Ich freu‘ mich auf Klicks und Kommentare von Euch und wünsche Euch jetzt erst einmal alles erdenklich Gute!

Liebe Grüße

Christiane (Texthase Online)

P. S. Morgen geht es in der Buchbloggerei und am Wochenende folgt dann das 11. Kapitel des Felicitasromans.

Autor: PaulaGrimm52

Diesen Blog führe ich seit dem 31. März 2018. Hier können mir Leserinnen und Leser und Kolleginnen und Kollegen bei der Arbeit an Prosatexten über die Schulter blicken, Fragen Kritik schreiben und Anregungen geben und sich mit mir über ihre eigenen Lese- und Schreiberfahrungen austauschen. Und es würde mich freuen, wenn Ihr mich bei meinen Crowdfundings unterstützt! Herzlichen Dank für alles! Liebe Grüße Paula Grimm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s