Ich geb‘ Euch fünf zum Bloggeburtstag von Texthase Online: 05. Was Euch in der nächsten Zeit droht! ;-)

Guten Tag Ihr Lieben,

heute ist es so weit! Texthase Online feiert seinen dritten Geburtstag! Und ich bin froh, den Anfang, der wie aller Anfang schwer war und viel Geduld erforderte und manche Durststrecke durchgehalten zu haben. Mein Dank gilt denjenigen, die mit inzwischen 93 anderen hervorragenden Personen diesem Blog folgen. Aber ich möchte ich mich auch bei denjenigen bedanken, die Texthase Online zwar nicht abonniert haben aber doch häufiger hier vorbeischauen! Und auch denen, die einfach mal einen kurzen Blick riskieren, möchte ich danke für ihren Besuch sagen! eben verzeichnete die Statistik 11,661 Besucher. Das ist ein Wochenrekord, denn 198 Klicks in einer Woche gab es noch nie!

Apropos Wochenrekord! Thema dieses Artikels ist eine Vorausschau in die nähere Zukunft dieses Blogs. und zu den Aspekten, die sich nicht verändern werden, gehört der zeitliche Maßstab. Ich werde den Erfolg von Texthase Online und meine Artikelplanung weiterhin nicht an Tages-, sondern an Wochenzielen messen. Das hat sich in den letzten drei Jahren als positiv erwiesen. Und was sich als sinnvoll bewährt hat, bleibt. Eine Woche ist ein Zeitraum, den ich gut überblicken kann, der auch einen gewissen Druck und eine bestimmte Struktur vorgibt, ohne ein „einengendes Korsett“ zu sein.

Die Qualität von Veränderungen zeigt sich ausschließlich vor dem Hintergrund dessen, was bleibt. So wird auch die Themen- und Kategorienvielfalt bleiben, auch wenn ich nicht ausschließe, neue Kategorien hinzuzunehmen und andere nicht weiter zu führen. So denke ich beispielsweise darüber nach für den Podcast eine eigene Rubrik zu schaffen. Ob mit oder ohne eigene Kategorie, Anmerkungen zu den Folgen des Literaturpodcast werden auf jeden Fall in diesem Hauptblog erwähnt. Dies gilt auch für Informationen über meine Buchprojekte und die beiden anderen Blogs.

Bleiben werden auch Verweise auf andere Blogs und spezielle Artikel von diesen Homepages, die mich interessieren. Und auch Buchempfehlungen und Besprechungen von Büchern und nützlichen Webseiten wird es weiterhin auf Texthase Online geben. Auch Kurzprosa, die ich unter dem Pseudonym Paula Grimm verfasse, wird in diesem Hauptblog publiziert. Und es bleibt, wie es war, dass es keinen Anspruch auf Vollständigkeit gibt.

Bis Ende des Jahres wird sich entscheiden, ob, wann und wo der Felicitasroman als Crowdfundingprojekt erscheinen wird, ob ich neue Weichen für das erste Halbjahr 2016 für den Literaturpodcast stelle, und ob ich bezogen auf meinen 50. Geburtstag eine ähnliche Artikelserie wie diese schreiben werde. Ich habe dazu durchaus zumindest ein „Themenquartett“ im Hinterkopf. Doch, wie es sich in den drei ersten Jahren des Blogs bewährt hat, werden diese Dinge vorzeitig angekündigt und beschrieben, damit Ihr wisst, was Euch bevorsteht! 😉

Herzlichen Dank für alles und viel Glück und Erfolg für alles, was Ihr tut!

Liebe Grüße

Christiane (Texthase Online)

PS: Buchherbstaktion von Paula Grimm und Windsor-Verlag bis zum 22. Dezember 2015:
02,00 € sparen beim Kauf des Buches Orca: Zeit der Schatten als Ebook und als Taschenbuch. Codewort: orca2

Gedruckte Ausgabe:

EBook:

Autor: Texthase Online

Diesen Blog führe ich seit dem 16. November 2012. Als Autorin benutze ich das Pseudonym Paula Grimm. In diesem Blog findet Ihr nicht nur Prosatexte, Haikus und Essays sondern auch Wissenswertes über das Schreiben, Barrierefreiheit, Internetshops und Webseiten, die ich bei meinen Streifzügen durch das Web finde und alles, was mich privat und beruflich interessiert. Christiane (Texthase Online)

10 Kommentare zu „Ich geb‘ Euch fünf zum Bloggeburtstag von Texthase Online: 05. Was Euch in der nächsten Zeit droht! ;-)“

      1. Da schaue ich so bald als möglich vorbei, bedanke mich für die Einladung und wünsche alles erdenklich Gute! – Heute schaffe ich es aber sicherlich nicht mehr!

        Liebe Grüße

        Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online) >

        Gefällt mir

  1. Auch von mir, liebe Christiane, alles Gute zum Blog-Geburtstag! Und schön, dass du ihn nicht zum Anlass nimmst, alles umzuwerfen. Das kommt noch früh genug – spätestens, wenn dein Blog altersmäßig in die Pubertät kommt ;-)!

    Liebe Grüße
    Michael

    Gefällt 1 Person

    1. Au weia! – Die Pubertät! Muss das noch mal sein, auch wenn’s nur bei diesem Blog ist? 😉 Aber herzlichen Dank für den Glückwunsch und den Kommentar überhaupt!

      Liebe Grüße

      Christiane

      Gefällt 1 Person

      1. Wenn du lange genug durchhältst, wirst du nicht drum herum kommen ;-)!

        Wobei ich gar nicht so genau weiß, wann bei Blogs die Pubertät einsetzt. Wie viele Menschenjahre sind ein Blog-Jahr?

        Gefällt mir

      2. Ich habe nicht die geringste Ahnung, wie viele Menschenjahre ein Blogjahr sind. Sieben ist bestimmt die falsche Antwort. Denn obwohl ich gern auch über Blogs von und über Hunde und andere Tiere bloggen, bin ich leider nicht auf den Hund gekommen. #missbilligend! Aber das ist wahrscheinlich wie mit allen Zeitfragen. Es gab Zeiten, da kam mir die Arbeit wirklich langwierig vor. Da ist pro Woche mindestens ein graues Haar gekommen. Und Sonne Pubertät fällt ja auch unterschiedlich stark aus. Würde ich sie überhaupt bemerken? Vielleicht habe ich sie ja auch schon hinter mir und hab’ es gar nicht gemerkt. Mir kam nämlich nur das erste halbe Jahr wie in den Kinderschuhen vor. 😉

        Liebe Grüße

        Christiane >

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s