Positiv gedacht 22/2017

Guten Tag Ihr Lieben,

was ich so gemacht aber auch nicht geschafft habe, habe ich ja gestern Abend schon geschrieben. Das steht direkt unter diesem Artikel. Hier folgt, was wirklich gut war und gut getan hat.

Positiv gedacht

Gefreut: über die Gemütlichkeit und Entspannung im Capannina am Donnerstag und Freitag so gegen Abend.
Gelacht: über eine Nachricht, die in meinem Postfach des Telefonchets gelandet ist.

Geschafft: die neue Homepage fast so einzurichten, wie ich sie haben möchte, Kündigung des alten Hostingvertrags, einige Artikel.

Gefunden: einige Informationen, die ich für den zweiten Teil des Felicitasprojekts brauche. Gegönnt: Gemütlichkeit abends und richtig lange Hörbuch hören.
Gehört: Musik von 1970 bis 2000, Akte Vaterland und Märzgefallene von Volker Kutscher. Gerochen: Käse, Kaffee, frisches Brot, gemähtes Gras …
Geschmeckt: Bier, Kaffee, Brot …..
Gelernt: dass die Zweifel aber auch die Freude an kleinen Sachen, die ich selbst geschafft habe, nicht aufhören. Geplant: das Buch eines Freundes lesen, schreien, schreiben, schreiben!

Ich wünsche euch frohe Pfingsttage und eine schöne und erfolgreiche Woche!

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Autor: Texthase Online

Diesen Blog führe ich seit dem 16. November 2012. Als Autorin benutze ich das Pseudonym Paula Grimm. In diesem Blog findet Ihr nicht nur Prosatexte, Haikus und Essays sondern auch Wissenswertes über das Schreiben, Barrierefreiheit, Internetshops und Webseiten, die ich bei meinen Streifzügen durch das Web finde und alles, was mich privat und beruflich interessiert. Christiane (Texthase Online)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s