Aus Paulas tausendundeinem Prosaik geplaudert: Paula im Blindflug durch Amazonien! ;-)

Guten Tag Ihr Lieben,

was geht ab mit der Paula? Die Paula bloggt und hat gestern schon im neuen Projekt aus Paulas tausendundeinem Prosaik nachgelegt. Der Titel des zweiten Beitrags lautet: 0002. Als Autor auf Amazon arbeiten. Außerdem hat die Paula, wie Ihr sehen und hören werdet noch allerhand Lehrgeld zu zahlen. Immerhin könnt Ihr dabei am lebenden Beispiel lernen, auch wenn nur über Dinge geplaudert wird, die Ihr schon längst wisst. Hier geht es zum Film: https://youtu.be/nGks9bUYqHU.

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Aus Paulas tausendundeinem Prosaik geplaudert: Über das Literaturprojekt und die Paula

Guten Tag Ihr Lieben,

bei diesem Projekt besteht die Gefahr, dass ich nur alten Wein in neuen Schläuchen „verzapfe“. Denn vor einem Jahr hatte ich es schon einmal probiert einen Literaturpodcast zu veröffentlichen. Damals, das war fast genau vor einem Jahr habe ich mit Sounds´cloud gearbeitet und ausschließlich Audiodateien eingestellt. Es waren immerhin 15 an der Zahl. Ab heute plaudere ich wieder über Literatur und zwar bei YouTube. Das bedeutet, es geht um Bild und Ton.

Wenn andere sich vor ihre Kamera setzen und über Bücher plaudern können, kann ich das auch. Technisch ist es jedenfalls gut möglich, obwohl das eine sehr puristische Art des Filmens ist. Aber eine BokTuberin bin ich nicht. Als Bezeichnung müsste man wohl in meinem Fall den Begriff LitTuberin erfinden, wenn es ihn noch nicht gibt. Denn ich plaudere nicht nur über Bücher, die mir gefallen, oder die ich selbst geschrieben habe, ich rede wie mir der Schnabel gewachsen ist, über alle Themen rund um Literatur. Diesbezüglich bin ich mir treu geblieben.

Obwohl viel passiert ist, obwohl ich viel gelernt habe, ist überhaupt so manches gleich geblieben. So plaudere ich wie eh und je immer über ein Thema, lasse dabei meine Gedanken schweifen, sodass ich nicht selten von Aspekt zu Aspekt eines Themas schweife, was hoffentlich vielseitige Eindrücke vermittelt, ohne dass ein Absolutheitsanspruch besteht. Und da Vielseitigkeit gewollt ist, steht im Titel des Podcasts auch das Wort Prosaik, im Sinne von hoffentlich schön bunt! 😉

Unter dem folgenden Link geht es zum Film:

https://youtu.be/iYgtSYZUrmE.

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)