Die Hörbar auf Texthase Online ist eröffnet

Guten Abend Ihr Lieben,

die Hörbar auf Texthase Online ist eröffnet! Das ist nicht nur eine neue Kategorie. Es ist auch eine Premiere und zwar in mehrfacher Hinsicht.
1. Ich hoffe, es ist mir zum ersten Mal gelungen einen Link zu meiner Dropbox für alle, die ihn haben, freizuschalten. 2. Ihr könnt zum ersten Mal meine Stimme hören.
3. Und Ihr findet unter

https://dl-web.dropbox.com/get/Hörbar/Hörbar.mp3?_subject_uid=145426748&w=AAB-_lQd4Y8ZuM9C_t6Is2BTQNJyVxVpoR596wpjrZ9dCg die ersten Gedanken zu einer Idee, die ich für meine Freiberuflichkeit habe.

Alles erdenklich Gute für Euch! Und ich hoffe, mein erster Mp3-Link aus dem Stehgreif ist nicht allzu schlimm. 😉

Liebe Grüße

Christiane (Texthase Online)

Nachlese und Vorschau

Guten Tag Ihr Lieben,

ein Blick in die Statistik zeigt, dass seit dem Bestehen von Texthase Online, seit dem 16. November 2012, 2969 Zugriffe auf diesen Blog aufgezeichnet werden konnte. Ich möchte mich an dieser Stelle für alle Zugriffe und bei denen, die diesem Blog folgen für das Interesse und die Treue herzliche Bedanken. Wenn man bedenkt, dass es von Juli bis Dezember 2013 richtige Durststrecken in meiner Bloggerei gab, ist das eine sehr erfreuliche Zahl. Berufliche, familiäre und gesundheitliche Probleme haben die Arbeit am Blog im vergangenen Jahr immer wieder beeinträchtigt. So habe ich z. B. meine selbstständige Arbeit am 13. September 2013 aufgeben müssen. Es ging einfach nicht mehr so weiter mit den Zahlungsunregelmäßigkeiten etc.

Das Befüllen der Buchschatztruhe und die Arbeit an der Buchbloggerei sowie dem Felicitasprojekt mussten bedauerlicherweise vorübergehend zum Stillstand kommen. Ich habe sie im Gegensatz zu meinem Gewerbe jedoch keineswegs aufgegeben. Es kann nur wieder besser werden! Ich wusste ja lange Zeit nicht, dass ich mich um mein erstes Buchprojekt, Orca, würde selbst kümmern müssen. Aber das wird bald ein Ende haben. Mehr darüber werdet Ihr in den nächsten Wochen erfahren. Und ab Montag geht es auch wieder bezogen auf Felicitas und die Buchbloggerei frisch ans Werk.

Dass ich auf Arbeitssuche bin, hat auch einen Vorteil. Ich muss mich mit Jobbörsen und Arbeitsmöglichkeiten im Web befassen und hatte in der letzten Zeit damit auch die Gelegenheit einige Jobportale zu empfehlen. Das wird sicherlich zumindest in der nächsten Zeit so bleiben. Was sich bezogen auf die Arbeit tut, erfahrt Ihr in der recht neuen Kategorie Job und Karriere. Dort gibt es bestimmt nicht nur Informationen über meine Erfahrungen mit Jobportalen sondern auch Artikel über das, was ich bezogen auf die Arbeitssuche so erleben werde.
Ich wünsche Euch jetzt noch einmal alles erdenklich Gute für das Jahr 2014 und vor allem viel Erfolg beim Schreiben undf viel Vergnügen und interessante Unterhaltung mit guter Lektüre!

Liebe Grüße

Christiane (Texthase Online)

[[