Paperblog: Eine Litfaßsäule für Blogs

Tach Ihr Lieben,

immer auf der Suche nach guten Möglichkeiten meine Blogprojekte im Netz zu präsentieren, habe ich gestern Morgen das Portal Paperblog gefunden. Dieses Portal istbereits seit vielen Jahren online und engagierte Blogger können dort Blogs zu allen Themen, z. B. Politik oder Wellness und Beauty, einstellen. Selbstverständlich habe ich zunächst gestöbert und konnte feststellen, dass es nicht nur eine große Themenvielfalt gibt. Was ich gelesen habe, waren ausschließlich Artikel mit hochwertigem Inhalt. Vielseitige Leser, die selbst nicht bloggen, werden in den Bereichen, für die sie sich interessieren, sicherlich auch auf ihre Kosten kommen.

Die Registrierung und Empfehlung des eigenen Blogs ist ganz einfach. Man füllt einfach das Formular unter dem Link Blogempfehlungen mit den eigenen Daten und den Angaben zum Blog, zu denen auch eine kurze Beschreibung der eigenen Seite gehört, aus und sendet es ab. Kurz darauf erhält man eine Mail von johanna@paper.blog.com, die einen Bestätigungslink enthält. Man bekommt noch eine Mail, in der man aufgefordert wird, sein Blog mit der Webseite von Paperblog zu versehen, damit eine Verbindung des Blog mit dem Portal gewährleistet wird, so dass aktuelle Artikel immer wieder auf Paperblog erscheinen. Was mir gut gefällt, ist, dass die Möglichkeiten der Verlinkung mit verschiedenen Blogsystemen sehr gut verständlich erklärt wird. Wenn man den Code eingefügt hat, soll man eigentlich eine Mail schreiben, in der man bestätigt, dass man den Link mit seinem Blog versehen hat. Das war aber zumindest bei mir nicht nötig. Denn, als ich den Code in mein Blog http://buchbloggerei.myblog.de eingefügt hatte und in mein Emailpostfach sah, hatte ich schon die Mail, die bestätigte, dass ich bei Paperblog registriert und mein Blog freigeschaltet ist.

Paperblog ist gerade auch für die Blogger interessant, die in verschiedenen Sprachen bloggen oder lesen. Paperblog gibt es als Portal in englisch, französisch, italienisch und spanisch. Wie viel Traffic man durch das Portal erreichen kann, zeigt wie immer die Zeit. Und es hängt sicherlich auch davon ab, in welcher Kategorie man sein Blog empfiehlt.
ich wünsche viel Vergnügen beim Stöbern und mit dem eigenen Blog auf http://www.paperblog.com.

Liebe Grüße

Christiane (Texthase Online)

Autor: Texthase Online

Diesen Blog führe ich seit dem 16. November 2012. Als Autorin benutze ich das Pseudonym Paula Grimm. In diesem Blog findet Ihr nicht nur Prosatexte, Haikus und Essays sondern auch Wissenswertes über das Schreiben, Barrierefreiheit, Internetshops und Webseiten, die ich bei meinen Streifzügen durch das Web finde und alles, was mich privat und beruflich interessiert. Christiane (Texthase Online)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s