Überlegungen und Frage zur Erweiterung von Texthase Online

’nabend zusammen,

es war ja eigentlich eine gute Idee dem Buch, wie man ein Buch bloggen kann und dem Felicitasroman eigene Blogs einzurichten. Aber ich frage mich, ob ich diesen beiden Projekten nicht auch hier einen eigenen Platz geben, sie jeweils in eine Kategorie einordnen soll. Schließlich ist in dieser Textwerkstatt ja alles vertreten, über das sich schreibe, und ich sehe an der Besucherentwicklung, dass die Posts, die diese beiden Projekte promoten, Zuspruch bei Euch finden und gelesen werden. Das ist die eine Seite der Medaille. Die andere Seite ist, dass natürlich die Gefahr besteht, dass die beiden Projekte, die als Experiment im Grunde zusammen gehören, hier im Themengetümmel vielleicht untergehen. Ich wäre Euch sehr dankbar, wenn mir einige schreiben würden, ob Ihr die Projekte hier haben möchtet oder nicht.

Liebe Grüße

Christiane (Texthase Online)

Autor: PaulaGrimm52

Diesen Blog führe ich seit dem 31. März 2018. Hier können mir Leserinnen und Leser und Kolleginnen und Kollegen bei der Arbeit an Prosatexten über die Schulter blicken, Fragen Kritik schreiben und Anregungen geben und sich mit mir über ihre eigenen Lese- und Schreiberfahrungen austauschen. Und es würde mich freuen, wenn Ihr mich bei meinen Crowdfundings unterstützt! Herzlichen Dank für alles! Liebe Grüße Paula Grimm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s