Positiv gedacht 03/2017

Guten Tag Ihr Lieben,

langsam geht es mir besser. Und ich bin zumindest wieder vollerTatendrang. Das liegt bestimmt auch an den kleinen und soooo wichtigen Positiven Aspekten, die es auch in der dritten Woche 2017 gab. Hier kommt der Beitrag zu der guten Blogtradition am Sonntag von Mel:

https://bookrecession.wordpress.com/2017/01/22/positiv-gedacht-32017/. Herzlichen Dank für diesen Denkanstoß! Ganz gesund und fit bin ich immer noch nicht. Aber es wird wie gesagt, besser.

Positiv gedacht

Gefreut: über die Hilfe, die ich unterwegs am Wochenende bekommen habe.

Gelacht: bei verschiedenen Telefongesprächen.

Geschafft: nicht so viel aber immerhin ein Kapitelchen des Netzromans auf http://www.tausendundeinprosaik.de.

Gefunden: leider nichts.

Gelesen: das Ende von Talentierter Mr. Ripley.
Gehört: meinen eigenen Musikmix, die heimliche Heilerin.
Geschmeckt: Printen, Käse, Schwarzbrot, Kaffee …
Gerochen: Wolle, Parfum und vieles mehr aber wegen der Erkältung nur sehr schwach. 😉
Geplant: schrebien, bloggen, schreiben, bloggen …..

Ich wünsche euch eine sehr angenehme und erfolgreiche Woche!

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Autor: PaulaGrimm2412

Veröffentlicht wurde dieses Blogprojekt am 18. November 2019 für den Blinden- und Sehbehindertenverein Kreis Kleve e.V. In den Artikeln könnt Ihr hören, lesen und sehen, wer wir sind, was wir unternehmen und wie wir helfen. Ich wünsche gute Unterhaltung! PaulaGrimm52

2 Kommentare zu „Positiv gedacht 03/2017“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.