Positiv gedacht 4/2017

Guten Tag Ihr Lieben,

langsam bekrabbele ich mich wieder, wie man hier so sagt. Und ich fühle Schaffensdrang, der angemessen zu sein scheint und bisher keine Spuren von Übertreibung oder sogar blindem Aktionismus aufweist. @Mel: Alles erdenklich Gute für den beruflichen Neustart! Und hier geht’s lang zu positiv gedacht von Mel:

https://bookrecession.wordpress.com/2017/01/29/positiv-gedacht-42017/#more-9734.

Positiv gedacht

Gefreut: über positive Rückmeldungen und wunderbare Begegnungen, zum Beispiel mit einem Borderkollieschäferhund Welpen, die sich ganz zauberhaft anfühlt aber Originalton Besitzerin aussieht wie ein böser Wolf. 😉

Gedacht: an notwendige Veränderungen und Abschaffung von überholten und abträglichen Dingen.
Gelacht: über das, was eine Kollegin im Telefonchat mir über ihre Tiere erzählt hat, zum Beispiel wie es dazu kam, dass einer ihrer Kanarienvögel angefangen hat, auf der Hundeoma zu reiten. 🙂

Geschafft: ein Bisschen Umgestaltung, Entscheidungen und einige Artikel.

Gefunden: einige nützliche Plugins für www.wordpress.org.

Gegönnt: ….
Gekriegt: …
Gehört: die Duftnäherin I. Aber da hab’ ich noch zwei Drittel vor mir.
Gelesen: Er und sie die ersten drei Folgen, die im Literaturtreff der deutschen Zentralbücherei für Blinde in Leipzig erschienen sind. Ich bin nicht früher dazu gekommen.

Gerochen: ganz tolles Parfüm.
Geschmeckt: Nugatring, Auflauf, Käse, Marokkominztee, Honig ……
Gefühlt: das schöne, weiche Welpenfell.
Gelernt: dass es höchste Zeit ist, Dinge grundsätzlich zu verändern, mit mir selbst anders umzugehen. Der Prozess läuft noch.

Geplant: Umstrukturierungen meiner „Bloglandschaft“, etwas davon gibt es auf http://www.paulagrimmstextallerlei.com schon zu sehen, schreiben, schreiben, schreiben.

Ich wünsche euch eine erfolgreiche fünfte Kalenderwoche, viel Freude und Gesundheit!

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Autor: PaulaGrimm52

Diesen Blog führe ich seit dem 31. März 2018. Hier können mir Leserinnen und Leser und Kolleginnen und Kollegen bei der Arbeit an Prosatexten über die Schulter blicken, Fragen Kritik schreiben und Anregungen geben und sich mit mir über ihre eigenen Lese- und Schreiberfahrungen austauschen. Und es würde mich freuen, wenn Ihr mich bei meinen Crowdfundings unterstützt! Herzlichen Dank für alles! Liebe Grüße Paula Grimm

Ein Gedanke zu „Positiv gedacht 4/2017“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s