Simbas gute Nachtgeschichten: So inspirierend kann die Anwesenheit eines Katers sein!

Guten Tag Ihr Lieben,
wie inspirierend die Anwesenheit einer Katze, Verzeihung, eines Katers, sein kann, zeigen die Geschichten in Simbas gute Nachtgeschichten von Neko Kittycat, die ja auch für das Geheimnis der Katzen verantwortlich zeichnet, was hoffentlich bald weitergeht. Die gute Nachtgeschichten erschienen am 02. April 2015 in der Kindleedition. Das Büchlein kostet als Download 02,99 € und kann von Kindleabonnenten auch kostenlos heruntergeladen werden.

Ich hatte schon länger vor mir diese Geschichten über die Sprachausgabe meines iPhones vorlesen zu lassen. Und am Sonntagnachmittag habe ich mir die Zeit für die Kurzgeschichten genommen. Die erste Geschichte geht in die Zeit Altägyptens zurück und beantwortet die frage, wie die Katzen im Reich der Pharaonen zu ihrer Bedeutung in der ägyptischen Kultur gaben. In der nächsten Geschichte geht Neko unter die Seeräuber, zu Henry Martin. Die dritte Kurzgeschichte hat mit Halloween zu tun, es folgt ein ritterlicher Kampf besonderer Art, dann geht es um den Zirkus und schließlich erfahren Leser, wie die Engel das Schleichen lernten.

Was mich ein gaaanz kleines Bisschen enttäuscht hat, war die erste Geschichte. Selbstverständlich ist es eine gute Idee, dass die Ägypterin , die sieht, das eine Katze einer Maus den Garaus macht und damit die Ernte rettet, Katzen in ihren Erzählungen für ihre Zeitgenossen eine mythische Bedeutung verleiht. Und doch hätte ich als Leserin zu gern gewusst, wie sie ihre Begegnung mit der Katze mythisch ausschmückt. Den Entwicklungsverlauf der Katzenverehrung, wie sie in Ägypten verlaufen ist, kennen wir ja aus zahlreichen Dokumentationen etc.

Doch dieses Buch war ein zauberhaftes Lesevergnügen! Und ich habe vier Sterne gegeben, weil ich nicht weiß, wie man im Blindflug 4,5 Sterne bei Amazon verleiht. Das ist sehr schmackhaftes Lesefutter für Katzenfans und für diejenigen, die auch Zauberhaftes in Kurzform mögen!

Liebe Grüße
Christiane (Texthase Online)

Autor: Texthase Online

Diesen Blog führe ich seit dem 16. November 2012. Als Autorin benutze ich das Pseudonym Paula Grimm. In diesem Blog findet Ihr nicht nur Prosatexte, Haikus und Essays sondern auch Wissenswertes über das Schreiben, Barrierefreiheit, Internetshops und Webseiten, die ich bei meinen Streifzügen durch das Web finde und alles, was mich privat und beruflich interessiert. Christiane (Texthase Online)

Ein Gedanke zu „Simbas gute Nachtgeschichten: So inspirierend kann die Anwesenheit eines Katers sein!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s