Erfahrungsbericht: Meine erste Leserunde bei Lovelybooks

guten Tag Ihr Lieben,

am 27. Juni ist es mir endlich gelungen meinen ersten Beitrag in Lovelybooks zu veröffentlichen. Es handelte sich dabei um die Einladung zu meiner ersten Leserunde. Zunächst war ich offensichtlich falsch vorgegangen. Denn immer, wenn ich neues Thema und danach Leserunde angeklickt habe, blieb ich mit meinem Screen Reader stecken. Den Buchtitel konnte ich eingeben. Aber dann ging es beim besten Willen nicht weiter.

Geht man umgekehrt vor, sucht den Buchtitel, klickt diesen an und wählt die Kategorie Leserunde, dann kann man sich auch weiter bewegen und Text eingeben. Ich konnte auswählen, wie viele Freiexemplare für die Verlosung zur Verfügung stehen sollten, wann die Bewerbungsfrist enden sollte et c. So endete die Bewerbungsfrist heute um null Uhr. Heute morgen war es dann ein Leichtes die fünf Gewinner auszuwählen. Auf Beiträge zu antworten ist auch im Blindflug ohne Weiteres möglich.

Allerdings gibt es ein Problem mit der Reihenfolge der Beiträge. Um den Teilnehmerinnen der Leserunde einen Plan mit Leseetappen anzubieten, habe ich Untertehmen im Ordner Felicitas erstellt. Da die Beiträge, z. B. die Bewerbungen immer in der Reihenfolge, der jüngste Artikel, zuerst dargestellt wurden, habe ich natürlich die letzte Leseetappe zuerst eingegeben und war verwundert als nach der Eingabe des zweiten Beitrags dieser unter dem älteren Artikel stand. Danach war die Reihenfolge wieder wie zuvor. Was dieses Problemchen betrifft, habe ich den Support angemailt und hoffe, dass sich eine Lösung zur Umstellung der Reihenfolge ergibt.

Übrigens, es gibt zwei Darstellungsarten, modern und klassisch. Für meinen Screen Reader hat sich die klassische Darstellung als übersichtlicher erwiesen. Und jetzt freue ich mich auf die Leserunde! Mitlesen könnt Ihr hier:

https://www.lovelybooks.de/autor/Paula-Grimm/Felicitas-1455499043-w/leserunde/1468136201/?showSocialSharingPopup=true.

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm)

Paulas Pläne für den August! – Sieben Tage sieben Sachen!

Tach zusammen,

hoppla, heute ist schon der 01. August, und ich bin mal wieder nicht so weit, wie ich sein sollte und/oder wollte. Aber ich bin guter Dinge! Und es gibt keinen Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Im Gegenteil! Es ist wieder einmal an der Zeit, dass ich mich aufrichte und Umschau halte.

Es war meine Absicht, heute oder spätestens am Montag die sieben Sachen, einige Kurzgeschichten und Gedankengänge in Prosa, als Ebook zu veröffentlichen. Diesbezüglich muss es heißen: „Sieben Tage sieben Sachen!“ Drei Tage hatte ich gar keinen Zugriff auf meine Daten. Und Anfang dieser Woche habe ich auch zwei Tage verloren, denn mein Magen machte Probleme. Aber es ist schon einiges korrigiert, sodass ich guter Dinge bin, spätestens am Freitag fertig zu sein. Wahrscheinlich brauche ich mal wieder Hilfe mit dem Cover. Doch ich denke, dass es schon gut wird, bis zum nächsten Wochenende!

Darüber hinaus werde ich etwas über mein Buch auf Youtube einstellen. – Keine Sorge, ein Film, in dem ich mit meinem Buch wedele, wird es nicht sein. Aber es ist einfach uns spontan und gefällt hoffentlich manchen! 😉

Noch bis zum 10. August können sich noch drei Rezensenten melden. Nähere Informationen zu dieser Aktion ist hier zu finden:
https://texthaseonline.com/2015/07/24/orca-zeit-der-schatten-drei-rezensenten-gesucht-7/

Ab dem 10. dieses Monats geht es dann auch endlich mit dem Felicitasprojekt weiter. Das soll ja bis Ende des Jahres fertig werden! 😉 Und vielleicht mache ich dann doch noch eine Leserunde auf http://www.lovelybooks.de.
Näheres über die verschiedenen Sachen, die hoffentlich verwirklicht werden, gibt es in jeweils eigenen Artikeln!
Ich wünsche Euch alles erdenklich Gute für den August, Gesundheit, Freude und viel Vergnügen und Erfolg mit euren Aktivitäten!

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)