Auch Bücher suchen ein Zuhause! – Drei Exemplare von Orca: Zeit der Schatten gehen auf Reisen!

Guten Tag Ihr Lieben,

die Amanda, die von denen, die sie lieben, Orca genannt wird und ich, wir stellen bedauernd fest, dass sich bislang niemand an eine Rezension gewagt hat. Das bedeutet, dass nach wie vor drei kostenfreie Exemplare von Orca: Zeit der Schatten, ein neues Zuhause suchen. Wer in seinem Bücherregal noch ein Plätzchen für ein Taschenbuch im Umfang von 272 Seiten frei hat, kann sich bei mir via Mail melden. Damit das Büchlein zu Euch findet, brauche ich Eure Adresse, um das Buch auf die Reise zu Euch zu schicken.

Eine gültige Postanschrift ist die einzige Bedingung, die Ihr erfüllen müsst, um das Buch zu bekommen. Über eine kurze Rückmeldung nach der Lektüre hier im Blog, auf http://www.facebook.com/paulagrimm20013 würde mich sehr freuen! Es gilt wie leider immer, wer zuerst kommt, mahlt zuerst!

Und jetzt noch einmal etwas über das Buch, denn es kann ja sein, dass auch Neuleser auf diesen Artikel stoßen.
„Sie heißt Amanda Swantje Raufer, ist 1.98 m groß. Sie wird von ihren Freunden Orca genannt, da das Wasser ihr Element ist. Ihr Leben wird überschattet von einem Familiengeheimnis, einem Todesfall, in den sie verwickelt war und einem Brandunfall. Aber es geht nicht nur darum, wie sich EKatastrophen und Elend unterschiedlichster Art aneinander ketten. Es geht auch um Lebensmut, Freundschaft und Treue. Altersempfehlung ab 16 Jahre.“

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Paulas Pläne für den August! – Sieben Tage sieben Sachen!

Tach zusammen,

hoppla, heute ist schon der 01. August, und ich bin mal wieder nicht so weit, wie ich sein sollte und/oder wollte. Aber ich bin guter Dinge! Und es gibt keinen Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Im Gegenteil! Es ist wieder einmal an der Zeit, dass ich mich aufrichte und Umschau halte.

Es war meine Absicht, heute oder spätestens am Montag die sieben Sachen, einige Kurzgeschichten und Gedankengänge in Prosa, als Ebook zu veröffentlichen. Diesbezüglich muss es heißen: „Sieben Tage sieben Sachen!“ Drei Tage hatte ich gar keinen Zugriff auf meine Daten. Und Anfang dieser Woche habe ich auch zwei Tage verloren, denn mein Magen machte Probleme. Aber es ist schon einiges korrigiert, sodass ich guter Dinge bin, spätestens am Freitag fertig zu sein. Wahrscheinlich brauche ich mal wieder Hilfe mit dem Cover. Doch ich denke, dass es schon gut wird, bis zum nächsten Wochenende!

Darüber hinaus werde ich etwas über mein Buch auf Youtube einstellen. – Keine Sorge, ein Film, in dem ich mit meinem Buch wedele, wird es nicht sein. Aber es ist einfach uns spontan und gefällt hoffentlich manchen! 😉

Noch bis zum 10. August können sich noch drei Rezensenten melden. Nähere Informationen zu dieser Aktion ist hier zu finden:
https://texthaseonline.com/2015/07/24/orca-zeit-der-schatten-drei-rezensenten-gesucht-7/

Ab dem 10. dieses Monats geht es dann auch endlich mit dem Felicitasprojekt weiter. Das soll ja bis Ende des Jahres fertig werden! 😉 Und vielleicht mache ich dann doch noch eine Leserunde auf http://www.lovelybooks.de.
Näheres über die verschiedenen Sachen, die hoffentlich verwirklicht werden, gibt es in jeweils eigenen Artikeln!
Ich wünsche Euch alles erdenklich Gute für den August, Gesundheit, Freude und viel Vergnügen und Erfolg mit euren Aktivitäten!

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Orca: Zeit der Schatten: Drei Rezensenten gesucht!

Guten Tag Ihr Lieben,

ich habe drei Exemplare von Orca: Zeit der Schatten zu vergeben. Ursprünglich wollte ich damit eine kleine Verlosung machen. Aber das ist mir irgendwie nicht so geheuer. Was hätte ich den fragen sollen, um drei Gewinner zu ermitteln. – „Wie lautet die deutsche Bezeichnung für den Orca?“ – Welches Auswahlverfahren könnte ich anwenden, um auf faire Art und Weise drei Gewinner auszuwählen? Da ich mich diesbezüglich nicht entscheiden konnte und keine Ahnung habe, mache ich eine Rezensionsaktion für Blogger daraus. Damit kenne ich mich wenigstens etwas aus. Denn ich blogge und rezensiere selbst schon mehr als zwei Jahre. Bitte leitet diesen Artikel an Blogger weiter, von denen ihr wisst, dass sie vielleicht Interesse haben könnten! Auch „Bloggerfrischlinge“ können sich gern für eine Rezension bewerben, z. B. via E-Mail im Impressum. Alle drei werden in meinem Blog verlinkt und über Facebook und Twitter geteilt!

Damit jeder, für den diese Aktion in Frage kommt, weiß, worum es geht, folgt hier noch einmal der Klappentext zu meinem Roman.

Klappentext

Sie heißt Amanda Swantje Raufer. Aber die Menschen, die sie lieben und schätzen, nennen sie Nixe oder Orca. Denn das Wasser ist ihr Element, und sie verfügt nicht nur körperlich über Größe und Kraft. Amanda verfügt über die Fähigkeit sich durch alltägliche Tätigkeiten zu erden und gewinnt ihre Energie aus dem Strom, gegen den sie schwimmt. Aber reichen ihre eigenen Fähigkeiten und die Zuneigung ihrer Lieben aus, um den Schatten, die ein Familiengeheimnis, ein Todesfall und die Folgen einer schweren Verbrennung auf ihr Leben werfen, zu überleben? Amandas Geschichte handelt davon, wie sich unterschiedliche Schrecken suchen, finden und miteinander verknüpfen aber auch von Treue, Verständnis, Liebe und Mut.

Wie der Klappentext zeigt, ist mein Roman keine leichte Sommerlektüre. Es ist kein Fantasyroman oder Krimi. Und obwohl Amanda erst 13 Jahre alt ist, gebe ich als Altersempfehlung unbedingt 16 Jahre an. Wer sich an eine Geschichte heranwagt, die Lesern einigen Mut und auch eine gehörige Portion Geduld abfordert, bekommt in den nächsten Tagen ein Rezensionsexemplar zugesendet, wenn er oder sie zu den ersten drei Bewerbern zählt und seine Anschrift angibt.

Ich freue mich auf Reaktionen auf meine erste eigene Buchaktion! 😉

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)