Sieben Sachen auf Eis gelegt!

‚habend zusammen,

wie gut nur, dass Texte kein Brot fressen, wie man so sagt. Denn ansonsten hätte ich mit sieben an der Zahl in diesem Fall ein Problem, obwohl es ja nur kleine Texte sind. Ich bin es ja selbst schuld, dass ich hier jetzt über Pleiten, Pech und Pannen berichten muss. Ich hab ja groß getönt, dass ich das Projekt sieben Sachen: Texte aus der Lesbar und Texturier von Texthase Online I. zwischen den Romanprojekten Orca und Felicita als sommerlichen Leckerbissen einschieben wollte.
Ich lege dieses Bändchen erst einmal auf Eis, damit ich endlich wieder schreiben kann, anstatt mich mit der Umformatiererei von Artikeln herumzuschlagen, die einfach nicht miteinander kompatibel sein wollen, um in einem Band versammelt zu werden.

Es ist schade und ärgerlich, dass sich Artikel, die schon an verschiedenen Stellen in unterschiedlichen Formaten gestanden haben, sich zwar zusammenfügen lassen, aber es offenbar unmöglich ist, sie dann in ein einheitliches Format zu bringen, um sie in ein Ebook im Eipub-Format zu publizieren. Und das mit der Erzeugung eines automatischen Inhaltsverzeichnisses will einfach auch nicht gelingen.

Das kleine Projekt wird erst einmal auf Eis gelegt. Und daran ist nur zu einem geringen Teil die Hitze, die mir unter die Haut geht, schuld. Vielleicht versuche ich später noch einmal einen Neustart. Ab Montag kommt aber erst einmal wieder die Felicita an die Reihe. Was ich damit bis zum Ende des Jahres vor habe, und welche ersten Erfahrungen ich mit http://www.neobooks.com gemacht habe, dazu gibt es wahrscheinlich morgen einen Artikel.

Ich könnte im Moment wirklich aus der Haut fahren! Ach, ja, schlecht beraten wurde ich bezogen auf das Vorgehen mit Formatierungsproblemen und Verzeichnissen auch wieder. Ich werde mich als freiberuflich tätig melden und mir dann eine Hilfe suchen. Vielleicht finde ich jemanden, der diese Sachen wirklich kann!

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm)

Sieben Sachen im Sack! – Über das Kurzprosaprojekt

‚habend zusammen,
für mich passen diese Bullenhitze und die Arbeit nicht wirklich zu sammeln. Aber immerhin bin ich so weit gekommen, dass alle sieben Sachen im Sack, das heißt, in gewünschter Reihenfolge in einer Datei beieinander sind. Doch jetzt müssen noch die letzten Kniffe gemacht werden, damit das Bündel auch zumindest nach ein Bisschen was aussieht. Dazu muss noch das Cover kommen, die Umwandlung in Pub vorgenommen werden und das Verschicken, das Einstellen bei Epubli, ist ja dann auch noch so eine Sache.

Inzwischen habe ich auch eine aktuelle Version von Nisus Writer wieder auf meinem Macbook Air. Das wollte erst nicht funktionieren. Ich mag dieses Programm so gern und lieber als Pages, da man mit diesem Programm viel leichter Inhaltsverzeichnisse erstellen kann. Ich hoffe, es stimmt, was ich gelesen habe, dass Automator eine gute Möglichkeit bietet, Pub-Dateien zu erstellen und sie mit Covern, Audiodateien etc. versehen kann. Vielleicht werde ich dann spätestens am Samstag fertig! 😉

Ich wünsche Euch noch einen sehr angenehmen Donnerstag und kommt gut durch die Hitze!

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Paulas Pläne für den August! – Sieben Tage sieben Sachen!

Tach zusammen,

hoppla, heute ist schon der 01. August, und ich bin mal wieder nicht so weit, wie ich sein sollte und/oder wollte. Aber ich bin guter Dinge! Und es gibt keinen Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Im Gegenteil! Es ist wieder einmal an der Zeit, dass ich mich aufrichte und Umschau halte.

Es war meine Absicht, heute oder spätestens am Montag die sieben Sachen, einige Kurzgeschichten und Gedankengänge in Prosa, als Ebook zu veröffentlichen. Diesbezüglich muss es heißen: „Sieben Tage sieben Sachen!“ Drei Tage hatte ich gar keinen Zugriff auf meine Daten. Und Anfang dieser Woche habe ich auch zwei Tage verloren, denn mein Magen machte Probleme. Aber es ist schon einiges korrigiert, sodass ich guter Dinge bin, spätestens am Freitag fertig zu sein. Wahrscheinlich brauche ich mal wieder Hilfe mit dem Cover. Doch ich denke, dass es schon gut wird, bis zum nächsten Wochenende!

Darüber hinaus werde ich etwas über mein Buch auf Youtube einstellen. – Keine Sorge, ein Film, in dem ich mit meinem Buch wedele, wird es nicht sein. Aber es ist einfach uns spontan und gefällt hoffentlich manchen! 😉

Noch bis zum 10. August können sich noch drei Rezensenten melden. Nähere Informationen zu dieser Aktion ist hier zu finden:
https://texthaseonline.com/2015/07/24/orca-zeit-der-schatten-drei-rezensenten-gesucht-7/

Ab dem 10. dieses Monats geht es dann auch endlich mit dem Felicitasprojekt weiter. Das soll ja bis Ende des Jahres fertig werden! 😉 Und vielleicht mache ich dann doch noch eine Leserunde auf http://www.lovelybooks.de.
Näheres über die verschiedenen Sachen, die hoffentlich verwirklicht werden, gibt es in jeweils eigenen Artikeln!
Ich wünsche Euch alles erdenklich Gute für den August, Gesundheit, Freude und viel Vergnügen und Erfolg mit euren Aktivitäten!

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Aktuelle Nachrichten und Entschuldigung von Texthase Online

’nabend zusammen,

hiermit möchte ich mich dafür entschuldigen, dass ich mich in den vergangenen Tagen online nicht gerührt habe. Ein großer Crash meines Systems hat mich offline gehalten. Jetzt ist zwar alles wieder in Ordnung aber nachsitzen und nacharbeiten sind jetzt angesagt. Entschuldigt bitte, dass es keine Likes etc. gab!

Aber ab morgen lese und reagiere ich hoffentlich wieder normal und kann richtig durchstarten mit den sieben Sachen, die als Ebook publiziert werden sollen. Ich denke mal, es wird ein Bisschen später werden. Angepeilt habe ich den 31. Juli. Bestimmt werde ich wieder die Hilfe eines freundlichen Mitarbeiters von Epubli in Anspruch nehmen müssen, was die Bebilderung betrifft. Ich wünsche Euch noch einen sehr angenehmen Restsonntag!

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Sieben Sachen ab dem 28. Juli als Ebook geplant!

Guten Tag Ihr Lieben,
da ich mal eine kleine Pause von den Großprojekten brauche, habe ich meine Festplatte und meinen Blog durchstöbert und einige Texte gefunden, die einer Überarbeitung würdig sind. Es sind sieben an der Zahl. Und da ich so bei mir gedacht habe, dass das ein kleines Lesekörbchen für den Sommer sein kann, mache ich daraus ein kleines Ebook. Und weil es so klein ist, traue ich mich, es selbst herauszugeben. Es findet sicher in jedem Reader oder über jede App Eurer Smartphones platz. Folgende Daten sind schon ausgewählt:
Titel: Sieben Sachen
Untertitel: Prosatexte aus der Lesbar und Texterei von Texhtase Online ISBN: 978-3-7375-5751-1.
Erscheint bei: http://www.epubli.de.
Voraussichtlicher Preis: 01,49 €.

Ihr könnt Euch freuen auf:
einen Gruß mit schwarzem Humor zu Silvester, zwei Gedankengänge aus der gleichnamigen kategorie bei Texthase Online, eine tierische Weihnachtsgeschichte, zwei Todesfälle und eine Geschichte zum Thema Trauer. Ich hoffe, ich schaffe auch das mit der Formatierung und dem Hochladen! 😉

Liebe Grüße

Paula Grimm bei Texthase Online