Neuland – Innovationen für unterschiedliche Medienbereiche auf der LBM

Guten Tag Ihr Lieben,

hier kommt eine Empfehlung für einen Beitrag, den ich gelesen habe und interessant finde, obwohl ich auch in diesem Jahr nicht auf der Leipziger Buchmesse sein kann, um mich vor Ort noch kundiger über die im Artikel erwähnten Projekte machen kann. Den Post findet Ihr unter dem Link:

https://spubbles.wordpress.com/2017/03/01/lbm17-neuland-2-0/#more-3846.

die im Beitrag erwähnten Innovationen sind für Buchmenschen, Leser, Autoren und selfpublisher interessant. Es geht um ein Unternehmen, das sich um Elektromüll, zum Beispiel schadhafte Ereader kümmert, um eine Partnerbörse, mit deren Hilfe sich Verlage und Autoren finden, um ein Programm, das durch eine einfache Struktur für ein Umfeld ohne Ablenkungen sorgt, um ein Projekt, das Sehbehinderten, die gern auf Papier lesen mögen. Gute und informative Unterhaltung mit dem Artikel und auf den Webseiten der empfohlenen Projekte. Und bewerten könnt Ihr die Aktionen auch!

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Diagnose Blogomanie: Paula Grimm als Fallbeispiel zur Beschreibung eines modernen Krankheitsbildes

‚nabend zusammen,

da sage noch einer, denken mache keinen Spaß! Mir hat das Verfassen des Beitrags unter dem folgenden Link Freude gemacht:

http://paulagrimmstextallerlei.com/?p=113. Ich bin zwar nicht vom Stuhl gefallen vor lauter Lachen. Aber es geht nicht viel über so ein stilles Vergnügen! Viel Freude mit dem Artikel! Und vielleicht sind ja da draußen im WWW, in der Blogosphäre andere Betroffene, für die der Post ein hilfreiches Vergnügen ist. Selbstverständlich darf sich jeder zu der Sache äußern. Aber ebenso selbstverständlich ist, dass sich niemand Outen muss! 😉

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Über den Inkubator Lici2000 und andere Dingzustände ist online!

Guten Tag Ihr Lieben,

heute lief es endlich bezogen auf den Netzroman wie am Schnürchen. Aus diesem Grund ist der erste Teil eines weiteren Kapitels für den zweiten Teil des Felicitasprojekts online und zwar hier:

http://tausendundeinprosaik.de/?p=243.

Ich muss zugeben, dass dieses Kapitel viel Einfühlungs- aber auch Abstraktionsvermögen erfordert. Aus diesem Grund brauchte es auch mehrere Anläufe, bis der Anfang gemacht war. Hinzu kommt, dass andere neue Aufgaben wie die Auswahl einer Sprecherin mich herausgefordert haben.

Interessant ist, dass trotz der Verzögerung die Besucherzahlen und die Zahl der Stippvisiten zumindest an den Tagen, an denen ich nachgeschaut habe, immer zweistellig waren. Und ich habe außer vom Karnevalsdonnerstag bis Veilchendienstag täglich die Statistik geprüft.

Ales erdenklich Gute für Eure Schreibprojekte!

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Selfpublishing

Guten Tag Ihr Lieben,

zwei Wochen sind bereits wieder ins Leseland gegangen. Aus diesem Grund findet Ihr wieder neue Nachrichten aus dem Bereich selfpublishing bei Spubbles. Hier geht’s zum Beitrag:

https://spubbles.wordpress.com/2017/03/06/spubbles-quickies-48/#more-3933. In diesem Post geht es um die Themen 7% für Ebooks, Covergestaltung 2017 und einen Wettbewerb für junge Autoren.

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Sprecherin gesucht und gefunden! :)

Guten Tag Ihr Lieben,

die Suche war erfolgreich! Ich habe eine Stimme für das Hörbuch Felicitas – Die ersten sieben Leben eines pumas gefunden. Wie das war, könnt Ihr hier lesen:

http://paulagrimmstextallerlei.com/?p=101. Der Beitrag über die Sprecherin wird in den nächsten Tagen nachgeliefert. Herzlichen Dank an alle, die mein Gesuch fleißig geteilt haben! 🙂

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Buchbloggerei: Geschlagen mit einem Erschlagenen ist online auf tausendundein Prosaik!

Guten Tag Ihr lIeben,

der erste Teil des Kapitels geschlagen mit einem Erschlagenen ist online unter

http://tausendundeinprosaik.de/?p=226. Dieser Tag ist gut für Veränderungen, denn es ist ein Monatsanfang. Um einen wirklich soliden Schreibrhythmus und Arbeitsplan zu haben, habe ich mir eine allmorgendliche Maßeinheit erfunden, die mir helfen soll, gut mit dem Netzroman voranzukommen. In Anlehnung an den landwirtschaftlichen Morgen wie er im 20. Jahrhundert für die Bauern im den Regionen des norddeutschen Bundes auf 2500 Qm festgelegt war, soll ein Morgen in meinem Textland mindestens 2500 Worte haben. Heute waren es mehr als 11500 Worte. Allerdings habe ich mir auch mehr Zeit gelassen, als ich mindestens einhalten will. Morgens um 08.00 Uhr soll es immer los gehen, wenn ich zuhause bin und keine Vormittagstermine habe. Also geht es am Freitag weiter. Denn morgen bin ich unterwegs.

Liebe Grüße und gute Unterhaltung beim Lesen!

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Paula Grimms Textallerlei feiert Richtfest!

Guten Tag Ihr Lieben,

heute ist ein guter Tag für eine kleine Onlinefeier, denn der neue Blog http://www.paulagrimmstextallerlei.com ist eingerichtet. Obwohl ich am Samstag hier schon einen Beitrag beworben habe, erkläre ich den Blog hiermit endgültig für eröffent. Alles, was man braucht, ist da, Kommentarfunktion, per Email folgen, Besucherzähler, Impressum und noch einige andere Seiten und mehrere Artikel.

Auf eine Seite möchte ich vor allem die Autoren unter euch aufmerksam machen. Wer sich und sein Werk kurz vorstellen möchte, findet auf dieser Seite eine Kleine Vorlage für euch, die hoffentlich hilft: http://paulagrimmstextallerlei.com/?page_id=19.

Bislang ist noch kein Artikel von den anderen Blogs umgezogen. Darum werde ich mich wahrscheinlich am kommenden Wochenende kümmern. Ich hoffe, euch im neuen Blog begrüßen zu dürfen und wünsche euch eine gute Zeit und viel Erfolg und Freude mit euren eigenen Blog- Und Buchprojekten!

Liebe grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Kein Platz für textscheues Gesindel im neuen Blog! ;-)

Guten Abend Ihr Lieben,

unwahrscheinlich ist es nicht, dass ich jetzt des Wahnsinns fette Beute geworden bin, nachdem ich unter verschärften Bedingungen doch so was wie einen eneun Blog eingerichtet habe, habe ich mich zum folgenden Beitrag hinreißen lassen:

http://paulagrimmstextallerlei.com/?p=29. Wir hatten „Eine Störung größerer Wirkbreite“ Originalton Telekommitarbeitrin. Man könnte es auch einen Totalausfall des Hausanschlusses nenn. Wie dem auch sei! Ich habe es geschafft! Und da ihr kein textscheus Gesindel seid könnt ihr ja schon mal vorbei schauen und werdet in Zukunft bestimmt den einen oder anderen interessanten Beitrag für euch finden!

Einen zauberhaften Samstagabend und ein angenehmes Restwochenende wünsche ich euch!

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

Aus der Buchmacherkladde wird Paula Grimms Textallerlei!

Guten Tag Ihr Lieben,

schon länger denke ich über eine Umgestaltung meiner „Blogwelt“ nach. Da ich inzwischen gut mit den feinen, kleinen Unterschieden von WordPress.org zurecht komme und die Welt der Plugins von WordPress.org kennen und schätzen gelernt habe, habe ich gestern die Tatsache genutzt, dass in meinem Hostingpaket noch eine weitere Domain kostenlos enthalten ist. Die Adresse lautet: http://www.paulagrimmstextallerlei.com.
Man kann sich auch verbloggen so wie man sich eben bei allem, was man tu, verzetteln kann. Und darum ist klar, dass durch die Eröffnung des neuen Blogs mindestens einer von den anderen über die Klinge springen muss. Die Buchmacherkladde mit ihren Artikeln für Buchmenschen wird in den neuen Blog umziehen. Wahrscheinlich wird so einiges auch aussortiert. Das ist mein jüngster Blog.

Das wort Textallerlei in der Internetadresse ist volle Absicht. Das Projekt wird ein „Vierbeiner“.
1. Artikel über das Schreiben, die Erstellung und Veröffentlichung von Büchern und die Vorstellung von interessanten Buchmenschen und ihren Werken. (Skriptorium)

2. Essays und Gedankengänge aus meiner Schreibwerkstatt, die sich mit ganz unterschiedlichen Themen befassen, die mich interessieren oder betreffen. (Sprach- und Denklabor)

3. Kurzgeschichten von mir, die ich nicht in einem Buch veröffentlichen will. (Prosasalon)

4. Audiominis aller Art. Dort werden sowohl Kurzgeschichten als auch Essays und Gedankengänge im MP3-Format zu finden sein. (Tonstudio).

Ich hoffe, ich bekomme eine bunte Mischung von Beiträgen hin, die einerseits informativ ist, die aber auch Einblicke in meine Schreibwerkstatt gibt und Freude macht!

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

02. In Sachen Netzroman: Schreibe ich nur fürs Finanzamt? – Geschenk für euch!

Guten tag Ihr Lieben,

die letzten beiden Nächte habe ich mir um die Ohren geschlagen. Und was hat es gebracht? Eine Erkenntnis habe ich gewonnen. Immerhin muss so was nicht versteuert werden. Und die daraus folgende Entscheidung hat mich ebenfalls Zeit gekostet war aber kostenfrei zu haben. Ich werde meine Verkaufsaktivitäten im Web nicht ausweiten. Dafür gibt es zwei Hauptgründe.
1. Ich komme mit der Verwaltung der Inhalte und der Geschäftsabwicklung nur unzureichend zurecht.
2. Obwohl man als Autor auch etwas durch den Verkauf der eigenen Werke einnehmen darf, ist nicht definiert wie viel dieses Etwas ist. Ich müsste also sicherheitshalber zusätzlich ein Gewerbe anmelden und hätte dann einen höheren Aufwand bezogen auf die Versteuerung. Das Geschäft ist mir zu heiß! Und sollte der Rubel bei mir doch endlich rollen ginge es mir bezogen auf das Schreiben wie Joy Flemming bezogen auf das Singen. Hörst und guckst du Hier!

https://www.youtube.com/watch?v=QGWA2WKpuWs.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt, heißt es. Das ist natürlich wahr. Aber in diesem Fall wage ich einfach andere Sachen. Im nächsten halben Jahr wage ich mich auf http://www.tausendundeinprosaik.de die Erstversion des zweiten Teils des Felicitasprojekts zu schreiben und mich auf hoffentlich rege Diskussionen mit euch einzulassen. Und da sind ja auch noch die anderen Sachen, die ich mich dieses Jahr wage, zum Beispiel den ersten Roman zum Hörbuch zu machen.

Geschrieben werden muss er ohnehin, der zweite Teil. Da kann ich euch auch an der Entstehung teilhaben lassen, nicht nur Autoren damit Erfahrungen schenken sondern auch etwas von meiner Zeit. Denn ich stehe ja Rede und Antwort über die Kommentarfunktion des Blogs. Wer also Geschichten mit mysteriösem Einschlag mag, dem Rufe ich zu: „‚ran an den Speck!“ Aber teilt den Inhalt nur mit den richtigen Leuten, bevor noch jemand auf die Idee kommt, Schenkungssteuer zu erheben! 😉

Ich freue mich auf eure Besuche bei tausendundeinem Prosaik und über Kommentare von euch!

Liebe Grüße

Christiane (Paula Grimm bei Texthase Online)

inklusionsgedanken

alle anders verschieden

Leicht erzählen und schreiben

Herzlich willkommen auf der Web-Seite leicht erzählen und schreiben Artikel über lesen und schreiben in leichter und einfacher Sprache

sylvia Lenz

Webseite, Angebote und BLOG

Am schwarzen Kreuz

Wie ein historischer Roman entsteht

Infoportal Einfache Sprache

Einfach lesen - einfach schreiben - einfach mitmachen!

Angelus Custos - Schutzengelblog :)

Herzlich willkommen im Schutzengelblog Angelus Custos! dem Blog über den Schutzengel Stella Engel, Engelwissen, Engelgebete und alles andere über Engel von Paula Grimm.

Hendrik Kammhuber

Zukunft Schreiben / Schreiben heißt Siegen

Sylvis wohnzimmer

Herzlich willkommen in Sylvis Wohnzimmer, dem Blog der blinden Autorin Sylvia Lenz über ihre Literatur, Schulprojekte und vieles mehr!

KiezKrach

Poetry Slam und Poesie rund um Dortmund und das Ruhrgebiet.

Geskens Blog ;-) :)

Blogprojekt mit allem, was die Mordermittlerin Gesken Paulsen erlebt!

Rosiener Notizen

Vom und über das Land

zeilenmomente

... alles rund um Bücher.

Paulas Literaturtreff

Herzlich willkommen in Paulas Literaturtreff :) Hier sind die Lesefrüchte, Artikel über eigene Bücher und Lesungen versammelt, die ich,Paula Grimm, so finde. Genres sind: Belletristik, Biografien, historische Romane, Krimis, Kurzgeschichten und ab und zu auch Gedichte. Einige Beiträge enthalten Werbung zur Unterstützung meiner Blogarbeit und werden entsprechend gekennzeichnet. Liebe Grüße Paula Grimm

geskenblog

Herzlich willkommen in Geskens Blog, dem Blog mit Artikeln über alles, was die Mordermittlerin Gesken Paulsen erlebt. Hier ist der Platz im Web, auf dem sich die Autorin Paula Grimm und ihre Protagonistin Gesken tummeln. Viel Vergnügen mit Mordfällen, guten Privatsachen und Lästigem Kram.

reisswolfblog

"Bücher bieten keine wirkliche Rettung an, aber sie können den Geist davon abhalten, sich wund zu kratzen." - David Mitchell

Gassenhauer

Literaturblog

Lizzis Welt

Low Vision Lifestyle

Mein 2078

Schreiben heißt Siegen

Susis Querbeet

Bücher, Rezensionen, Rezepte, Katzen und mehr

ARS DIVERSITATIS

Herzlich willkommen im Blog Ars Diversitatis von Paula Grimm! Hier ist der Platz für Artikel über alle Künste, über Projekte von Künstlerinnen und Künstlern mit verschiedenen Handicaps und über Veranstaltungen und Initiativen, in denen Künste und Diversität gelebt werden.

Vom Schreiben leben

Schreibtipps und Marketing

Paulas Geschichtennetz

Herzlich willkommen in Paulas Geschichtennetz, wo Du Dich mit Leserinnen und Lesern, Autorinnen und Autoren vernetzen kannst, die sich für Netzromane und -geschichten, Schwarmfinanzierung und Selfpublishing interessieren. Sieh Paula Grimm bei der Arbeit an Romanprojekten und Erzählungen über die Schulter, äußere Dich zu den Texten, und wenn du magst, kannst Du unterschiedliche Crowdfundingkampagnen für Bücher finanziell unterstützen. Wenn Du selbst eine Kampagne durchführst, melde Dich einfach, damit Dein Projekt im Geschichtennetz vorgestellt wird. Ich freue mich über alles, was Du auf diesen seiten tust. Herzlichen Dank! Paula Grimm

Blog zur Rechtschreibung von Petra Jecker

Infos, Tipps und Tricks rund um Rechtschreibung, Sprache und Stil

Bücherzauber

Die bezaubernde Welt der Bücher.

Aviathor Woman

Sina Joos Coaching & Training Aviation for Woman

kolumnierenmitannchris

Lass deinen Gedanken freien Lauf

Mosaic

Sehenden Auges sind wir Blinde. Wir können sehen, aber sehen nicht. Wir leben mit dem Horror und haben gelernt, wegzuschauen - Jose Saramago

Herzlich willkommen in Paulas Literatursalon! :)

Nimm mit einer guten Tasse Kaffee oder Tee an einem der Tische in diesem Salon platz, stöbere in den Buchtipps oder nimm an einer Leserunde teil und lass es Dir gut gehen. Wenn Du magst, kannst Du auch eine eigene Leserunde vorschlagen. Ab und zu gibt sich hier auch die Chefin mit eigenen Texten die Ehre. Und selbstverständlich sind Fragen, Anregungen und Kritik erwünscht! Liebe Grüße Paula Grimm

Paula Grimms Schreibwerkstatt!

Herzlich willkommen aber Achtung! Denn hier gibt es auch längere Texte ohne Bilder über das Schreiben, Selfpublishing, eigene Publikationen und viele Werkstücke in Schrift und Ton! Liebe Grüße Paula Grimm

Werkstadt

Ein Ort für Texte und Kritik